Noch gibt es Lebensmittel in Venezuelas Supermärkten - diese seien jedoch zu teuer für die Venezolaner, so Adveniat
Fast leere Supermärkte in Venezuela
Kardinal Gregorio Rosa Chavez
Kardinal Gregorio Rosa Chavez
Mittelamerikanische Migranten auf dem Weg in die USA
Mittelamerikanische Migranten auf dem Weg in die USA
Flüchtlinge aus Venezuela
Flüchtlinge aus Venezuela

26.11.2018

Kardinal Rosa Chavez zur Armutsfrage in Lateinamerika "Das wird sich bitter rächen"

Der salvadorianische Kardinal Gregorio Rosa Chavez warnt die USA und die Europäer, der Armutsfrage in Lateinamerika durch Wegschauen oder Abschottung auszuweichen. "Das wird sich bitter rächen", sagte der 76 Jahre alte Geistliche.

Zugleich sieht er die USA unter Präsident Donald Trump in einer "vorrevolutionären Situation": Es könne sein, "dass Trump noch eine Weile so weitermacht. Aber er wird selber an die Grenze kommen", so Chavez gegenüber dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montag).

Flüchtlingskarawane als Parabel

Die gegenwärtige Flüchtlingskarawane in Mittelamerika sei eine Parabel, ein Gleichnis, so Chavez, der ein enger Mitarbeiter des 1980 ermordeten und im Oktober heiliggesprochenen Erzbischofs Oscar Romero war: "Sie zeigt uns die Welt, wie sie ist, und sie zeigt uns eine Welt, von der die Menschen träumen, alle Menschen, ganz gleich, ob sie diesseits oder jenseits der Mauer zwischen Arm und Reich leben."

Die Lage seines Landes, von dessen neun Millionen Bürgern mittlerweile ein Drittel im Ausland lebt, bezeichnete Chavez als dramatisch verschärft: "Es ist ein Krieg, ein Krieg ohne Unterhändler, und es ist ein Krieg 'Arm gegen Arm'." Das größte Problem sei die Kriminalität der Jugendbanden, der sogenannten "Maras", denen geschätzt 100.000 junge Salvadorianer angehören. Die Mordrate ist mit 108 auf 100.000 Einwohner eine der höchsten weltweit.

Perspektivwechsel vonnöten

Der EU warf der Kardinal außerdem vor, sich von ihren sozialen Ursprüngen entfernt zu haben: "All euer Denken, Reden und Handeln ist bestimmt vom Kapital. Ihr lebt in einem System aus Geld und Gewinn, und ihr vergesst die Menschen. Das kann nicht gut gehen." Es brauche einen grundlegenden Perspektivwechsel, "auch bei Ihnen in Europa, in Deutschland".

Chavez hält sich derzeit als Gast des katholischen Lateinamerika-Hilfswerks Adveniat in Deutschland auf. El Salvador ist ein Schwerpunktland der diesjährigen Adveniats-Weihnachtsaktion, die am kommenden Sonntag, dem ersten Advent, startet.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Mit Schwester Katharina durch die Osterzeit

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen durch die Fasten- und Osterzeit.

Das neue Bischofsquartett

Endlich: Die aktualisierte neue Auflage des Bestsellers ist da! Ab sofort ist das neue Bischofsquartett bestellbar.

Glockenkarte Kölner Dom

Verschicken Sie pünktlich zum Pfingsfest eine ganz besondere Grußkarte mit dem Geläut des Kölner Doms!

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.05.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • "Die Welt besser zurücklassen": Pfadfinder bei der 72-Stunden-Aktion
  • Formel-1-Legende Niki Lauda gestorben
  • Die aktuelle Lage in Österreich
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Flüchtlingshilfe: Evangelische Kirche kritisiert Beschlagnahmung der "Sea Watch"
  • 20 Jahre Forum Alte Musik Köln: Rückblick und Ausblick
  • Im Taucheranzug vor den Traualtar? Was ist im Hochzeitsmonat Mai erlaubt und was nicht?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Flüchtlingshilfe: Evangelische Kirche kritisiert Beschlagnahmung der "Sea Watch"
  • 20 Jahre Forum Alte Musik Köln: Rückblick und Ausblick
  • Im Taucheranzug vor den Traualtar? Was ist im Hochzeitsmonat Mai erlaubt und was nicht?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wiener Dompfarrer über Niki Lauda
  • Kloster Münsterschwarzach hat Recycling-System für Kaffeebecher eingeführt
  • Gericht: Französischer Wachkomapatient muss am Leben gehalten bleiben
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Wiener Dompfarrer über Niki Lauda
  • Kloster Münsterschwarzach hat Recycling-System für Kaffeebecher eingeführt
  • Gericht: Französischer Wachkomapatient muss am Leben gehalten bleiben
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff