Diskutierte mit: Bischof Rudolf Voderholzer
Bischof Rudolf Voderholzer

10.05.2018

Regensburger Bischof zum Kommunionsstreit "Einmütige Regelung in Gemeinschaft mit dem Weltepiskopat"

Der Bischof von Regensburg, Rudolf Voderholzer, hat jeden Versuch zurückgewiesen, den Katholikentag zu nutzen, um Druck aufzubauen in der aktuellen Debatte um den Kommunionempfang für evangelische Ehepartner in konfessionsverschiedenen Ehen. 

Vom Katholikentag in Münster erwartet Voderholzer klare politische Signale "etwa beim Lebensschutz, in der Familienpolitik, beim Verständnis von Ehe als Verbindung von Mann und Frau, beim Einsatz für soziale Gerechtigkeit und vieles mehr." Gleichzeitig weist er jeden Versuch zurück, den Katholikentag zu nutzen, um Druck aufzubauen in der aktuellen Debatte um den Kommunionempfang für evangelische Ehepartner in konfessionsverschiedenen Ehen. Laute Forderungen zu erheben in Fragen der Sakramentenlehre, zähle nicht zu den Aufgaben des Katholikentages. Papst Franziskus hatte die deutschen Bischöfe am 3. Mai informiert, dass die umstrittene Handreichung der Deutschen Bischofskonferenz zur Zulassung protestantischer Ehepartner zur Kommunion überarbeitet werden solle. Er beauftragte sie, "im Geist kirchlicher Gemeinschaft eine möglichst einmütige Regelung zu finden." Bischof Voderholzer: "Diese Aufgabe wird nicht leicht zu erfüllen sein, weil die kirchliche Gemeinschaft die Grenzen der Kirche Deutschlands überschreitet. Es kann die möglichst einmütige Regelung nur geben in Gemeinschaft mit dem gesamten Weltepiskopat, mit der gesamten Weltkirche, mit der Bischofskonferenz von Canada genauso wie mit der von Indonesien." Bei dieser Aufgabe sei öffentlicher Druck, der den Tiefgang der Debatte gar nicht wahrnehme, wenig hilfreich.

(DR)

Die neue App von DOMRADIO.DE

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Tageskalender

Radioprogramm

 15.04.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Zwei Jahre nach dem Brand in der Kathedrale Notre Dame in Paris
  • Malteser Integrationsdienst: Katholischer Preis gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus
  • 15. April 1951 – erstes SOS-Kinderdorfhaus
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Katholische Unternehmerin: Darum sind Frauen die Verliererinnen der Corona-Pandemie
  • Auferstehung nach dem Brand? Notre Dame 2 Jahre danach
  • Körpersprachen-Experte: Laschet vs. Söder
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Katholische Unternehmerin: Darum sind Frauen die Verliererinnen der Corona-Pandemie
  • Auferstehung nach dem Brand? Notre Dame 2 Jahre danach
  • Körpersprachen-Experte: Laschet vs. Söder
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Posaunist der Berliner Philharmoniker wird Diakon
  • "Conflict Studies and Peace Building" - Frieden studieren in der Friedenstadt Osnabrück
  • Gewalt gegen Frauen in der Kirche: Neues Angebot für Opfer
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Posaunist der Berliner Philharmoniker wird Diakon
  • "Conflict Studies and Peace Building" - Frieden studieren in der Friedenstadt Osnabrück
  • Gewalt gegen Frauen in der Kirche: Neues Angebot für Opfer
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!