Ein Foto von Arnaud Beltrame, der bei dem Terrorangriff in Südfrankreich getötete Polizist
Ein Foto von Arnaud Beltrame, der bei dem Terrorangriff in Südfrankreich getötete Polizist
Andacht für die Opfer des Terroranschlags in Südfrankreich
Andacht für die Opfer des Terroranschlags in Südfrankreich

25.03.2018

Gedenken an Opfer der Geiselnahme in Trèbes "Geste eines Christen"

In der südfranzösischen Stadt Trèbes wurde mit einer Andacht der vier Opfer des jüngsten Terroranschlags gedacht. Besonders an den gestorbenen Polizisten wurde gedacht, weil er sich bei der Geiselnahme in einem Supermarkt gegen eine Geisel austauschen ließ.

Im südfranzösischen Trèbes ist in der Palmsonntagsmesse der Opfer der tödlichen Geiselnahme von Freitag gedacht worden. An dem von Bischof Alain Planet geleiteten Gottesdienst nahm laut Medienberichten auch eine muslimische Delegation teil. Zu der Messe in der Kirche Saint Etienne kamen den Angaben zufolge Angehörige der Opfer sowie zahlreiche Gemeindemitglieder. Auch vor der Kirche versammelten sich viele Menschen, um für die Betroffenen zu beten. Am Donnerstagabend soll eine Gebetswache für die Opfer der Geiselnahme stattfinden.

Würdigung für den verstorbenen Polizisten

Der Bischof von Carcassonne-Narbonne rief zu Solidarität und friedlichem Zusammenleben auf. Er würdigte zudem den am Wochenende gestorbenen Polizisten Arnaud Beltrame, der sich in die Hände des Täters begeben hatte, um eine Frau zu befreien. Sein Handeln sei die "Geste eines Christen" gewesen.

Der Täter, ein mutmaßlicher Anhänger der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS), war am Freitag in Trebes in einen Supermarkt eingedrungen. Dort nahm er mehrere Geiseln und erschoss drei Menschen. Zuvor hatte er bei einem Autodiebstahl in Carcassonne einen Menschen getötet und einen weiteren verletzt. Mit dem Tod des Polizisten Beltrame erhöhte sich die Zahl der Opfer auf fünf. Der Täter wurde am Freitagnachmittag von Sicherheitskräften erschossen.

(KNA)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 09.08.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Zehn Tage Quarantäne wegen einer einzigen Minute
  • 60 Jahre Jim Knopf
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Tag der indigenen Völker
  • Theologe Tobias Brandner zur Situation in Hongkong
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Tag der indigenen Völker
  • Theologe Tobias Brandner zur Situation in Hongkong
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…