Bischof Norbert Trelle
Bischof Norbert Trelle

16.08.2017

Niedersachsen: Bischof Trelle ruft zu Gebet für Politiker auf "Kompass des Gemeinwohls"

Vorraussichtlich am 15. Oktober wird in Niedersachsen gewählt - drei Monate früher als ursprünglich geplant. Hildesheims katholischer Bischof Norbert Trelle ruft anlässlich der Regierungskrise zum Gebet für die Politiker auf. 

"Das Nachdenken über das Gebet kann uns gerade in der äußerst angespannten politischen Gegenwart helfen, den Kompass des Gemeinwohls nicht aus dem Blick zu verlieren", sagte Trelle in einer Predigt am Mittwoch. Gemeinsam mit dem hannoverschen Landesbischof Ralf Meister feierte er in der Marktkirche in Hannover eine ökumenische Andacht mit den niedersächsischen Landtagsabgeordneten, die zu ihrer ersten Sitzung nach der Sommerpause zusammenkamen. Unter den Teilnehmern war auch Ministerpräsident Stephan Weil (SPD).

Trelle sagte in seiner Predigt, Beten und Politik gehörten zusammen: "Beide wurzeln in der Sorge um das Wohl aller. Politik kann und darf niemals auf bloße Interessenpolitik reduziert werden. Politik betreiben heißt in erster Linie, Verantwortung für das Gemeinwohl zu übernehmen."

"Mut zum Beten"

Der Bischof wünschte auch den Politikern selbst, den "Mut zum Beten" aufzubringen. "Das Gebet verschafft allen, die für die Menschen etwas verändern wollen, eine Pause, eine Atempause zum Nachdenken.

Die rot-grüne Landesregierung hat ihre Mehrheit im Parlament verloren, nachdem die Grünen-Abgeordnete Elke Twesten Anfang August ihren Wechsel zur CDU-Fraktion bekanntgegeben hatte. Am Mittwoch und Donnerstag treffen sich die Abgeordneten zu ihrer letzten Sitzung, bevor sie am 21. August über die Auflösung des Parlaments abstimmen wollen. Neuwahlen sollen voraussichtlich am 15. Oktober stattfinden.

(KNA)

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Tobias Mölleken
    24.09.2018 07:45
    Evangelium

    Tobias Mölleken

  • Lukasevangelium
    24.09.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 8,16–18

  • Mohammed mit Erzengel Gabriel bei der Offenbarung
    24.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Mohammed beendet die Hidjra

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen