Abgabe des Wahlscheins in einer Wahlurne
Abgabe des Wahlscheins in einer Wahlurne
Prälat Felix Bernard
Prälat Felix Bernard

08.08.2017

Kirchenvertreter: Neuwahlen sauberste Lösung in Niedersachsen "Mehr Vertrauen in die Politik"

Die katholische Kirche in Hildesheim hat die Entscheidung für Neuwahlen in Niedersachsen begrüßt. Die Wählerinnen und Wähler sollten über Mehrheitsverhältnisse im Landtag bestimmen und nicht anscheinend persönlich unzufriedene Abgeordnete.

Dieses sei unter den Umständen die "sauberste Lösung", sagte der Leiter der Katholischen Büros bei der Landesregierung, Prälat Felix Bernard, der Hildesheimer "Kirchenzeitung" am Sonntag.

Vertrauen in Politik

Gleichwohl nehme das Ansehen der Politik durch die Vorkommnisse Schaden, so Bernard. Natürlich brauche es mehr Vertrauen in die Politik. Das aber sei eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

Jetzt sei es wichtig, dass bis zur Wahl kein Stillstand entstehe und wichtige Entscheidungen nicht verschoben würden. Als Beispiel nannte der Repräsentant der katholischen Kirche bei Landesregierung und Parteien die finanziellen Hilfen für die Flutopfer. Wenn die Betroffenen die bisher auf 25 Millionen Euro taxierten Zuwendungen schnell erhielten, könnte das ein Schritt zu wieder mehr Vertrauen in die Politik sein.

"Echte Niedersachsen-Wahl"

Dass die Neuwahlen am 15. Oktober und nicht zusammen mit der Bundestagswahl am 24. September stattfinden, bezeichnete der Vorsitzende des Landeskatholikenausschusses (LKA), Claus-Dieter Paschek, als sinnvoll. Das biete die Chance "zu einer echten Niedersachsen-Wahl, die nicht von Bundespolitik überlagert wird".

(KNA)

Sonderseite zur DBK-Vollversammlung

Die deutschen Bischöfen treffen sich ab Montag in Fulda: Themen sind u.a. die neue Missbrauchsstudie und der Weltjugendtag in Panama.

Live: Vollversammlung der Bischofskonferenz

Gottesdienste und Pressekonferenzen im Live-Stream!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Aktuell: Aufarbeitung von Fällen sexuellen Missbrauchs.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

DOMRADIO in Berlin und Brandenburg

Ab sofort auf DAB+ auch in Berlin und Brandenburg: Das Kölner DOMRADIO!

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 25.09.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Studie zu Missbrauch in der katholischen Kirche wird vorgestellt
  • Eröffnung der Al Nour Moschee in Hamburg steht bevor
  • Reaktionen der Gemeinden auf den Missbrauchsskandal
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Dom zu Fulda: Hier finden die Gottesdienste der Vollversammlung statt
    26.09.2018 07:30
    Gottesdienst

    Herbst-Vollversammlung der Deu...

  • Lukasevangelium
    26.09.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 9,1–6

  • Papst Paul VI. und Patriarchen Athenagoras I. hoben Exommunikationen auf
    26.09.2018 09:10
    Anno Domini

    Papst Paul VI.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen