Erzbischof Ludwig Schick
Erzbischof Ludwig Schick

21.05.2017

Erzbischof Schick wirbt für Toleranz und Dialog im Heiligen Land "Multikulturell und multireligiös"

​Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat zu Toleranz und Dialog im Nahen Osten aufgerufen. Christen, Juden und Muslime, Palästinenser, Semiten und Europäer sollten dort beheimatet sein und einander respektieren. 

Anders als zur Zeit der Kreuzzüge vor 800 oder 900 Jahren dürfe es heute für keine Religion und Ethnie Ziel sein, die anderen Religionen und Ethnien zu vertreiben, um allein die Herrschaft zu erobern, sagte Schick am Sonntag in einem Gottesdienst vor Mitgliedern des Päpstlichen Ritterordens zum Heiligen Grab von Jerusalem in Nürnberg. Das Heilige Land sei multikulturell und multireligiös.

Schick appellierte an die Mitglieder des katholischen Ritterordens, die Werte und Tugenden des Evangeliums "hoch und heilig zu halten, nach ihnen das persönliche Leben auszurichten und sie als Basis unserer Gesellschaft zu betrachten und einzufordern". Der Erzbischof predigte zum Abschluss der dreitägigen Investitur des Ordens in Nürnberg.

29 neue Mitglieder

Am Samstag hatte der Münchner Kardinal Reinhard Marx als Großprior der Deutschen Statthalterei 29 neue Mitglieder aufgenommen. In Deutschland gehören dem Orden rund 1.600 Männer und Frauen an. Um eine Mitgliedschaft kann man sich nicht bewerben; mögliche Kandidaten werden angesprochen. Außerdem braucht es ein Schreiben des örtlichen Pfarrers sowie eine kirchliche Unbedenklichkeitserklärung.

Neben einem Beitrag von 400 Euro werden auch Opfer, also merkliche Spenden, von den Grabesrittern erwartet. Mit dem Geld werden vor allem Christen in Israel, den Palästinensischen Autonomiegebieten und Jordanien unterstützt.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 23.10.2017

Video, Montag, 23.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

6:30 - 10:00 Uhr 
Der Morgen

Aktuelles zum Tag

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar