Abgabe des Wahlscheins in einer Wahlurne
Abgabe des Wahlscheins in einer Wahlurne

03.05.2017

NRW-Bischöfe rufen zur Teilnahme an Landtagswahl auf "Gegen Populismus und Fremdenfeindlichkeit"

Die katholischen Bischöfe in Nordrhein-Westfalen rufen zur Teilnahme an der Landtagswahl am 14. Mai auf. Zudem treten die NRW-Bischöfe für eine Politik zum Wohl von Kindern und Familien ein.

Eine parlamentarische Demokratie könne sich erst durch die Beteiligung aller wirklich entfalten, heißt es in einem am Mittwoch in Düsseldorf veröffentlichten Appell. Daher sei es "eine besondere Verpflichtung", vom Wahlrecht Gebrauch zu machen. Zugleich wenden sich die Oberhirten der fünf NRW-Bistümer gegen "Populismus und Fremdenfeindlichkeit".

"Verantwortliches Handeln gebraucht"

Angesichts großer Herausforderungen wie der Integration von Zuwanderern oder der Förderung von Familien brauche es in der Politik "verantwortliches Handeln und keine populistischen Forderungen, die Lösungen vermissen lassen", betonen die Bischöfe Helmut Dieser (Aachen), Franz-Josef Overbeck (Essen), Kardinal Rainer Maria Woelki (Köln), Felix Genn (Münster) und Hans-Josef Becker (Paderborn).

Notwendig seien verstärkte Anstrengungen, damit "die Integration von den Menschen, die zu uns kommen und bleiben, gelingt, und dass Parallelgesellschaften vermieden werden". Besonders liegt den Bischöfen eine Politik zum Wohl von Kindern und Familien am Herzen. Sie verweisen auf das familienpolitische Papier der NRW-Diözesen mit der Forderung, die Armut von Kindern zu überwinden und gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen.

Finanzierung für Kindertageseinrichtungen

In diesem Zusammenhang sei "ein qualitativ hochwertiges und zu diesem Zweck ausfinanziertes Angebot an Kindertageseinrichtungen und Kindertagesbetreuung" unverzichtbar. Unbedingt notwendig dafür sei "eine gesetzliche Grundlage, die die Finanzierung sichert und die tatsächlichen Kostensteigerungen abbildet". 

Zudem machen sich die Bischöfe für ein differenziertes Schulsystem "vom Gymnasium bis zur Förderschule" stark. Sie fordern "ein ausgewogenes und gut ausgestattetes Angebot an Ganztagsbetreuung sowie die Bereitschaft, dem Elternwillen entsprechendes Gewicht zu verleihen".

(KNA)

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Ab Montag, 16. September wieder jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.09.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Bischöfe sind in Fulda - Start der Herbstvollversammlung
  • Maria 2.0: Menschenkette um den Kölner Dom
  • Vor 8 Jahren: Als der Papst in Deutschland war
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff