Amtsübergabe im Schloss Bellevue: Daniela Schadt, Frank-Walter Steinmeier, Elke Büdenbender, Joachim Gauck
Amtsübergabe im Schloss Bellevue: Daniela Schadt, Frank-Walter Steinmeier, Elke Büdenbender, Joachim Gauck

19.03.2017

Amtsübergabe im Schloss Bellevue Steinmeier bereitete sich im "Kirchenasyl" vor

Im Berliner Schloss Bellevue sind der alte und der neue Bundespräsident zur Amtsübergabe zusammengetroffen. Wie sein Vorgänger Joachim Gauck hat sich Frank-Walter Steinmeier im Haus der Deutschen Bischofskonferenz auf sein Amt vorbereitet.

Steinmeier und sein Team hätten einen Monat lang im Katholischen Büro in Berlin Quartier bezogen, bestätigte dessen Leiter Karl Jüsten am Sonntag auf Anfrage der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA). Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Reinhard Marx, habe zu der Nutzung der Räumlichkeiten seinen Segen gegeben und den Protestanten bei dessen Einzug herzlich willkommen geheißen.

Neutraler Ort zur Vorbereitung

Jüsten zufolge verließen Steinmeier und sein Team am Freitag das Übergangsquartier. Mit dem heutigen Sonntag ist Steinmeier amtierender Bundespräsident; am Mittwoch wird er vor dem Bundestag und dem Bundesrat vereidigt. Bei Amtsvorgänger Gauck, ebenfalls Protestant, wurde die vorübergehende Nutzung der katholischen Räumlichkeiten damit begründet, dass man einen neutralen Ort zur Amtsvorbereitung gesucht habe, der nicht einer Partei zuzuordnen sei.

Das Katholische Büro liegt in Berlin-Mitte und soll unter anderem Kontakte zwischen Kirche und Politik pflegen. In unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich die Katholische Akademie.

Symbolische Amtsübergabe

Im Schloss Bellevue hat am Sonntag der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck das Amt symbolisch an seinen Nachfolger Frank-Walter Steinmeier übergeben. Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender wurden am Sonntag auf der Treppe vor dem Schloss von Joachim Gauck und dessen Lebensgefährtin Daniela Schadt begrüßt. Nach fünf Jahren war Gaucks Amtszeit um Mitternacht zu Ende gegangen. Steinmeier ist seitdem im Amt. Am Mittwoch wird der frühere Außenminister vor Bundestag und Bundesrat vereidigt.

Joachim Gauck hatte aus Altersgründen auf eine zweite Amtszeit verzichtet. Steinmeier wurde im Februar als Nachfolger gewählt. Er ist der 12. Präsident der Bundesrepublik Deutschland. Als neuen Chef des Präsidialamtes bringt Steinmeier Staatssekretär Stephan Steinlein aus dem Auswärtigen Amt mit. 

(KNA, dpa)

Mehr zum Thema Kirche und Politik

Aus der Mediathek

Zum Video: Christliche Nachrichten

29.03.20174:37

Video: Christliche Nachrichten

Zum Video: Papst fordert Zivilistenschutz in Mossul

29.03.20170:48

Video: Papst fordert Zivilistenschutz in Mossul

Zum Video: Fastenimpuls am 29. März

29.03.20172:46

Video: Fastenimpuls am 29. März

Nachrichten

Aktuelle Nachrichten aus Kirche und Welt – von der domradio.de-Redaktion für Sie ausgewählt und aufbereitet.

Nachrichten abonnieren

Nachrichten-Video

Zum Video:
Mittwoch, 29.03.2017

Video, Mittwoch, 29.03.2017:Christliche Nachrichten

Nachrichten-Ticker auf Ihrer Website

Erweitern Sie das Informationsangebot Ihrer Seite und binden Sie unseren Nachrichten-Ticker auf Ihre Website ein – einfach und kostenlos.

Mehr Informationen