Menschen demonstrieren gegen die türkische Regierung
Menschen demonstrieren gegen die türkische Regierung
Demonstration von Aleviten in Köln
Demonstration von Aleviten in Köln
Etwa 20.000 Menschen protestieren gegen türkische Regierungspolitik
Etwa 20.000 Menschen protestieren gegen türkische Regierungspolitik

12.11.2016

Proteste in Köln gegen türkische Regierungspolitik Aleviten und Kurden demonstrieren

"Ja zu Demokratie, Frieden und Freiheit - Nein zur Diktatur" - so der Name einer Demonstration am Samstag in Köln. Etwa 20.000 Menschen haben gegen die türkische Regierungspolitik protestiert. Und gegen das Verhalten der Bundesregierung.

Rund 20.000 Menschen haben am Samstag nach Angaben der Veranstalter in Köln gegen die türkische Regierungspolitik demonstriert. Sie warfen Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan Willkür und die Missachtung fundamentaler rechtsstaatlicher Prinzipien vor.

An die Bundesregierung sowie die Europäische Union appellierten sie, die türkische Regierung zur Abkehr von ihrer antidemokratischen Politik zu drängen. Veranstalter der Kundgebung "Ja zu Demokratie, Frieden und Freiheit - Nein zur Diktatur" war die Alevitische Union Europa, auch ein kurdischer Verein hatte zur Teilnahme aufgerufen.

Kritik am Verhalten der Bundesregierung

Der Bundesvorsitzende des Deutschen Journalisten-Verbands (DJV), Frank Überall, sagte, Präsident Erdogan nehme sich "Urlaub von der Pressefreiheit". Er nehme sich "frei von lästigen Fragen der Reporter, von kritischen Berichten über seine Politik, frei von kritischer Meinungsäußerung". Journalisten würden mundtot gemacht, beklagte Überall. "Schlimmer noch: Sie sind arbeitslos oder sie sitzen im Gefängnis." Der Chef der Journalistengewerkschaft rief zu Solidarität mit türkischen Kollegen auf.

Sevim Dagdelen, Bundestagsabgeordnete der Linken, kritisierte die Haltung der Bundesregierung. Wenn diese meine, der türkischen Regierungspolitik weiter «mit tiefer Besorgnis begegnen zu können, wird sie Erdogan lediglich ermutigen, noch brutaler gegen Demokraten in der Türkei vorzugehen». Es sei Zeit zum Handeln. Die EU-Vorbeitrittshilfen sowie Beitrittsgespräche müssten sofort gestoppt werden.

Aleviten

Die Aleviten sind eine Glaubensgemeinschaft, der etwa 15 bis 25 Prozent der Türken angehören. Ihre Lehre entstand im Mittelalter aus einer Mischung islamischer und nicht-islamischer Einflüsse. In Deutschland leben etwa 500.000 Aleviten.

(epd)

Sommertour Pilgern Zwei Null 19

12 Dome in 12 Tagen: Die multimediale Radpilgertour!

Sommer-Gewinnspiel

Ab dem 15. Juli wochentäglich: unser multimediales Sommer-Gewinnspiel. Kirchengeräusch anhören, erraten und gewinnen!

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.07.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Runde 5: Das geheime Kirchengeräusch - Raten Sie mit!
  • Ein Platz in der Herberge: Christliche Hotels und Nachhaltigkeit
  • Zeit für Durchblick: Kirchenfenster im Urlaub bewundern
  • Von Dom zu Dom: DOMRADIO.DE-Chefredakteur auf Fahrrad-Tour
  • Zentralrat der Juden feiert seinen Gründungstag
  • Fly me to the moon - Alles nur Fake?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Helfen per App: Ehrenamt auf dem Smartphone
  • Entfremdung oder fehlende Bindung? Entwicklung der Mitgliedszahlen im Erzbistum Köln
  • 50 Jahre Mondlandung: Verschwörungstheorien noch und nöcher
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Helfen per App: Ehrenamt auf dem Smartphone
  • Entfremdung oder fehlende Bindung? Entwicklung der Mitgliedszahlen im Erzbistum Köln
  • 50 Jahre Mondlandung: Verschwörungstheorien noch und nöcher
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Aktion "Neue Nachbarn": Was machen eigentlich die Integrationsbeauftragten des Erzbistums?
  • Nachhilfe: Udo Lindenbergs 10 Gebote für Schulen und Gemeinden
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Aktion "Neue Nachbarn": Was machen eigentlich die Integrationsbeauftragten des Erzbistums?
  • Nachhilfe: Udo Lindenbergs 10 Gebote für Schulen und Gemeinden
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Zentralrat der Juden feiert seinen Gründungstag
  • Entfremdung oder fehlende Bindung? Entwicklung der Mitgliedszahlen im Erzbistum Köln
  • Ein Platz in der Herberge: Christliche Hotels und Nachhaltigkeit
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag. (Achtung: Sommerpause ab 1. Juli)