02.08.2016

Bildungsreform strengreligiöser Schulen in Israel torpediert Weiterhin ohne Mathe

Israels rechts-religiöse Regierung hat eine geplante Bildungsreform in ultra-orthodoxen jüdischen Schulen wieder rückgängig gemacht. Das Parlament in Jerusalem billigte in der Nacht zum Dienstag einen entsprechenden Gesetzentwurf

Das berichteten israelische Medien. Strengreliöse Schulen müssen demnach weiterhin keine Fächer wie Englisch oder Mathematik anbieten, um staatliche Fördergelder zu erhalten. Die vorherige Regierung hatte sich für eine Reform dieser Regelung eingesetzt. Absolventen ultraorthodoxer Schulen haben es oft schwer auf dem israelischen Arbeitsmarkt, weil ihnen grundsätzliche Kenntnisse fehlen.

Schulen für ultraorthodoxe Juden konzentrieren sich vor allem auf religiöse Studien. Zuletzt haben mehr als 50 ehemalige strengreligiöse Juden den Staat wegen mangelnder Schuldbildung verklagt. Die Zahl der ultraorthodoxen Juden in Israel wird auf bis zu eine Million geschätzt. Dies entspricht rund zwölf Prozent der Bevölkerung. Etwa 430 000 Schüler werden heute nach Angaben der Nachrichtenseite "ynet" in strengreligiösen Schulen unterrichtet.

(dpa)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Freitag, 18.08.2017

Video, Freitag, 18.08.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

12:00 - 18:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Terroranschlag in Barcelona
  • Christlicher Fanclub "Totale Offensive Köln" zeigt Flagge gegen Hass und Gewalt
  • Bürgschaftsfonds mit Sozialkrediten
10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Terroranschlag in Spanien
  • Warum lässt Gott einen Terroranschlag zu? Fragen an Weihbischof Schwaderlapp
  • Caritas International: Humanitäre Hilfe in Kriegs- und Krisengebieten
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Terroranschlag in Spanien
  • Warum lässt Gott einen Terroranschlag zu? Fragen an Weihbischof Schwaderlapp
  • Caritas International: Humanitäre Hilfe in Kriegs- und Krisengebieten
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Reisen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar