Heinrich Bedford-Strohm ist EKD-Ratsvorsitzender
Heinrich Bedford-Strohm ist EKD-Ratsvorsitzender

31.07.2016

Landesbischof für "Frühwarnsysteme" gegen Amokläufe Gewalttaten rechtzeitig erkennen

Mit Hilfe von "Frühwarnsystemen" sollen in Zukunft rechtzeitig Gewalttaten erkannt und verhindert werden. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland hat sich nun für die Schaffung solcher Systeme ausgesprochen. Details zu einem möglichen Frühwarnsystem sind nicht bekannt.

Nach dem Amoklauf von München hat sich der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, für vorbeugende Maßnahmen gegen Verbrechen ausgesprochen. Es müssten "Frühwarnsysteme" geschaffen werden, um medizinische und soziale Anzeichen für mögliche Gewalttaten rechtzeitig zu erkennen, sagte der bayerische Landesbischof bei einem ökumenischen Trauergottesdienst am Sonntag im Münchner Liebfrauendom.

An der Feier nahmen auch Bundespräsident Joachim Gauck und Kanzlerin Angela Merkel (CDU) teil. Bei dem Amoklauf am Olympia-Einkaufszentrum waren am 22. Juli neun Menschen erschossen worden. Vier weitere Menschen erlitten Verletzungen. Der Attentäter, ein 18-jähriger Deutsch-Iraner, tötete sich anschließend selbst. Aus Furcht vor weiteren Angriffen brach in der ganzen Stadt Panik aus. Dabei wurden mindestens 31 Menschen verletzt. Bei der Polizei gingen binnen weniger Stunden 4.300 Notrufe ein. Das Verbrechen löste weltweites Entsetzen aus.

Auf Gott vertrauen

Bedford-Strohm sagte, in der Trauer, im Erschrecken und in der Sorge, wie es weitergehen solle, könnten neues Gottvertrauen und die Gemeinschaft mit anderen Menschen helfen. Er warb für ein Vertrauen, das «von der Lähmung in eine neue Freiheit führt». Dies könne das schlimme Ereignis zum Ausgangspunkt einer neuen Kraft werden lassen. Der Trauergottesdienst wurde vom EKD-Ratschef gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, dem Münchner Kardinal Reinhard Marx, geleitet.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 19.08.2017

Video, Samstag, 19.08.2017:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

10:00 - 12:00 Uhr 
Weltweit

Der Retter von Riad

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Schriftsteller Akhanli und die Türkei
  • Dialogpredigt mit Armin Laschet
  • Stand der Ermittlungen in Barcelona
10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

14:00 - 16:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Weltweit

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar