Ein verkleideter Palästinenser mit Tanne
Ein verkleideter Palästinenser mit Tanne

21.12.2015

Christen aus Gaza erhalten 600 Weihnachtsvisa Genehmigte Feiertagsbesuche

Die israelischen Behörden haben zu Weihnachten 600 Reisegenehmigungen für Christen aus dem Gazastreifen zum Besuch der Heiligen Stätten vor allem in Bethlehem bewilligt. Besucher zwischen 12 und 30 Jahren sind ausgenommen.

Wie der vatikanische Pressedienst Fides am Montag meldet, haben sie eine Gültigkeit von einem Monat, beginnend am 20. Dezember. Jedoch seien Personen im Alter von 12 bis 30 Jahren von der Besuchsmöglichkeit ausgeschlossen, schreibt Fides unter Berufung auf palästinensische Kreise.

Vertreter der christlichen Kirchen im Heiligen Land beklagen unterdessen einen Rückgang der Pilgerzahlen für 2015. Alle Bemühungen der örtlichen Kirchen um mehr Pilger seien an der politischen Lage im Land gescheitert, sagte der evangelische Probst von Jerusalem, Wolfgang Schmidt, am Montag beim traditionellen Weihnachtsempfang des israelischen Tourismusministeriums. Keine noch so guten Sicherheitsmaßnahmen stellten eine Lösung dar, so Schmidt weiter. Die einzige Lösung sei Frieden.

Laut der Statistik ging die Zahl der Besucher an den von den Franziskanern verwalteten Heiligen Stätten im ablaufenden Jahr um rund ein Viertel zurück. Auch sei ein Wandel bei katholischen Pilgerreisen festzustellen. So nehme etwa die Zahl von Pilgern aus Lateinamerika und Asien zu; ein Anstieg sei auch bei "grünem Pilgertourismus" wie Fußwallfahrten zu verzeichnen. Mit dem Wandel wachse der Bedarf an Pilgerherbergen als Alternative zu Hotels ebenso wie der Wunsch nach Räumen der Stille und alternativen Gottesdienstformen.

Tourismusminister Yariv Levin wiederholte Israels Bekenntnis zur Religionsfreiheit. "Israel wird weiter ein sicherer Hafen sein und Menschen aller Glaubensrichtungen Religionsfreiheit bieten", sagte er.

(KNA)

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.07.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Gewonnen! - Ferien Team der Woche
  • Geschenkt - Aktion Ehrenkaffee
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Wie aus einer katholisch-evangelischen Ehe eine Autobahnkirche wurde
  • Fabelwesen in der Bibel
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Wie aus einer katholisch-evangelischen Ehe eine Autobahnkirche wurde
  • Fabelwesen in der Bibel
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 17:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

17:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

17:00 - 18:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

18:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

19:50 - 19:55 Uhr

Wort des Bischofs

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Weihbischof em Hans Georg Koitz an seinem Arbeitsplatz
    22.07.2018 17:00
    DOMRADIO Menschen

    Weihbischof em Hans-Georg Koit...

  • Apostel Paulus
    22.07.2018 20:00
    DOMRADIO Musica

    "Paulus" und "E...

  • Patricia Cippa
    23.07.2018 07:45
    Evangelium

    Patrizia Cippa

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen