Reinhard Kardinal Marx
Marx: "Den anderen aufnehmen bedeutet Gott aufnehmen."

18.12.2015

COMECE zum EU-Gipfel Mehr Integration in den Mitgliedsländern

Mit Blick auf den EU-Gipfel hat die EU-Bischofskonferenz COMECE weitere Schritte zur Integration von Flüchtlingen gefordert. Es sei bedauerlich, dass die Mitgliedsländer nicht zu weiteren Schritten ermuntert würden.

In ihrer Stellungnahme zum Gipfel begrüfte die Kommission jedoch grundsätzlich die Pläne der Staats- und Regierungschefs zur Aufnahme und Verteilung von Flüchtlingen. Bereits im Vorfeld des Gipfels hatte der COMECE-Präsident und Münchener Kardinal Reinhard Marx in einem Brief an die Verantwortlichen zu mehr Engagement bei den Themen Flucht, Migration und Integration aufgerufen.

Die COMECE kündigte für Anfang 2016 ein Treffen von Bischöfen aus den Herkunftsländern der Flüchtlinge im Nahen Osten, den Transit- und den Aufnahmeländern in Wien an. Ziel sei die Abstimmung und Koordination von Aktivitäten im Zusammenhang mit Flucht und Integration. Aus diesem Anlass hat Kardinal Marx in einem Brief an seine Mitbrüder, die Bischöfe in Europa, zu mehr Engagement und Ermutigung aufgerufen: "Wir müssen die Behörden, die Zivilgesellschaft und die Gläubigen in unseren Ländern zu mehr Solidarität gegenüber den Bedürftigen ermutigen, darunter Migranten und Flüchtlinge, die auf ihrem Weg durch oder zu unseren Ländern sind", schrieb Marx. 

"Nächtenliebe unerlässlich"

Für Christen sei es unerlässlich, ihre Nächsten zu lieben und die Fremden zu begrüßen. Das Außerordentliche Jubiläum der Barmherzigkeit im Jahr 2016 ist nach Ansicht von Marx eine ausgezeichnete Gelegenheit daran zu erinnern, dass "den anderen aufzunehmen" bedeute "Gott selbst aufzunehmen". Marx forderte, Behörden, Zivilgesellschaft und Gläubige müssten sich solidarisch mit den Bedürftigen zeigen.

Bei dem Gipfel in Brüssel einigten sich die EU-Staats- und Regierungschefs unter anderem darauf, innerhalb von sechs Monaten einen gemeinsamen Grenz- und Küstenschutz auf den Weg zu bringen. Zudem soll die EU-Kommission einen Vorschlag zur Überarbeitung des sogenannte Dublin-Verfahrens vorlegen. Das regelt, in welchem EU-Staat Flüchtlinge Asyl beantragen müssen.

 

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 19.08.2017

Video, Samstag, 19.08.2017:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

7:00 - 13:00 Uhr 
Der Samstag

Aktuelles der Woche, Beiträge zum Wochenende

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

07:00 - 13:00 Uhr

Der Samstag

  • Welttag der humanitären Hilfe
  • Christliche Fanclubs für friedlichen Fußball
07:10 - 07:15 Uhr

Landfunk

09:50 - 09:55 Uhr

Landfunk

11:11 - 11:14 Uhr

Wort zum Samstag

07:00 - 13:00 Uhr

Der Samstag

  • Welttag der humanitären Hilfe
  • Christliche Fanclubs für friedlichen Fußball
13:00 - 18:00 Uhr

Der Musiknachmittag

  • Kein Hass "op fremde Lück"
  • Arno Steffen von LSE zur "Du bes Kölle-Kampagne"
13:00 - 18:00 Uhr

Der Musiknachmittag

  • Kein Hass "op fremde Lück"
  • Arno Steffen von LSE zur "Du bes Kölle-Kampagne"
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Thema

23:00 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar