20.10.2015

Eifel: Proteste gegen mögliche Atomwaffen Nach Berichten über neue Bomben

Von Mittwoch bis Donnerstag wird der evangelische Pfarrer Matthias Engelke vor dem Fliegerhorst Büchel in der Eifel mit einer Mahnwache für eine atomwaffenfreie Welt eintreten.

Hierzu werde er sich mit einem Kreuz vor der Haupteinfahrt des Stützpunktes stellen, wie die Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier mitteilte. Am Freitag starte die Friedensbewegung außerdem einen antimilitaristischen Fahrradausflug am Verkehrskreisel vor dem Stützpunkt.

Das ZDF-Magazin "Frontal 21" hatte Ende September berichtet, dass auf dem Fliegerhorst in Büchel die Vorbereitungen für die Stationierung neuer US-amerikanischer Atombomben beginnen. In den kommenden Jahren soll der Stützpunkt zudem für rund 120 Millionen Euro modernisiert werden. Friedensaktivisten gehen seit Jahren davon aus, dass die letzten US-Nuklearwaffen in Deutschland dort gelagert werden. Regelmäßig finden Protestkundgebungen für deren Abzug statt.

(epd)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 20.01.2018

Video, Samstag, 20.01.2018:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

6:30 - 10:00 Uhr 
Der Morgen

Aktuelles zum Tag

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • CDU-Abgeordneter Elmar Brok zur Zukunft Europas
  • Nach dem SPD-Votum für GroKo-Verhandlungen
  • Adveniat zur Papstreise durch Südamerika
  • Himmlisches Dreigestirn in Heinsberg
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar