Nach der Attacke
Nach der Attacke
OB-Kandidatin Reker
OB-Kandidatin Reker

17.10.2015

Kölner OB-Kandidatin auf Wochenmarkt angegriffen Mit Messer attackiert

Die Kölner Oberbürgermeisterkandidatin Henriette Reker ist am Samstag mit einem Messer attackiert worden. Vier weitere Menschen wurden verletzt. Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki ist "zutiefst bestürzt". 

Einen Tag vor den Wahlen in Köln ist die Kölner Oberbürgermeisterkandidatin Henriette Reker bei einem Messerangriff in Köln verletzt worden. Der Angriff habe sich bei einem Wahlkampftermin im Stadtteil Braunsfeld während eines Wochenmarkts ereignet. Laut dem WDR sei um kurz nach 9 Uhr ein Mann auf einen Wahlstand der CDU zugegangen. Er soll ein Messer gezückt und auf die Oberbürgermeisterkandidatin eingestochen haben. Danach habe er nach ersten Erkenntnissen auf weitere an dem Stand stehende Menschen eingestochen.

Nach Angaben von Focus Online sei es noch unklar, wie schwer die OB-Kandidatin verletzt worden sei. Sowohl Reker, als auch die vier weiteren Verletzten befänden sich in ärztlicher Behandlung. Die Politikerin sei nach dem Vorfall ansprechbar gewesen. Laut Focus handelt es sich bei dem Täter um einen 44 Jahre alten Mann. Die Polizei konnte den Täter kurz nach der Tat festnehmen. 

Kardinal Woelki von Gewalttat erschüttert 

Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki zeigte sich erschüttert. "Der unfassbare Angriff auf die Oberbürgermeister-Kandidatin Henriette Reker bestürzt mich zutiefst", sagte Woelki in einer Stellungnahme des Erzbistums. "Ich wünsche ihr von Herzen rasche Genesung und schließe sie in mein Gebet ein. Es ist erschütternd, dass eine solch sinnlose Gewalttat den Wahlkampf überschattet." 

Auch Oberbürgermeister Jürgen Roters reagierte entsetzt. "Ich habe es nicht für vorstellbar gehalten, dass eine Politikerin, die im Wahlkampf auf die Menschen zugeht, Opfer eines solchen Anschlages wird", hieß es seitens der Stadt. "Meine Gedanken sind in erster Linie bei Frau Reker - ich bete, dass sie schnell gesund wird und die anstehende Operation gut übersteht."

Reker, derzeit Sozialdezernentin in Köln, ist parteilose Kandidatin bei der Oberbürgermeisterwahl am Sonntag. Sie wird von Bündnis 90/Die Grünen, CDU und FDP unterstützt. Insgesamt treten am Sonntag sieben Kandidaten an. 

(DR)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Dienstag, 16.01.2018

Video, Dienstag, 16.01.2018:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

19:00 - 22:00 Uhr 
Der Abend

Berichte und Gespräche vom Tage

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 16.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Papst Franziskus in Chile und Peru
  • SPD-Chef Schulz auf GroKo-Tour durch Deutschland
  • Karneval einmal klassisch: eine Mischung aus Musik und Literatur.
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

  • Der Papst in Chile
  • Das Unwort des Jahres
  • 18. Internationales Bischofstreffen im Heiligen Land
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

  • Der Papst in Chile
  • Das Unwort des Jahres
  • 18. Internationales Bischofstreffen im Heiligen Land
15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

  • Thierse zu möglichen Koalitionsverandlungen
  • Wie läuft es mit der Ehrenamtskoordination?
  • Bilderreihe St.Severin-Köln
15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

  • Thierse zu möglichen Koalitionsverandlungen
  • Wie läuft es mit der Ehrenamtskoordination?
  • Bilderreihe St.Severin-Köln
19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

  • Der Papst in Chile
  • Thierse zu möglichen Koalitionsverandlungen
  • 18. Internationales Bischofstreffen im Heiligen Land
22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar