Torsten Albig
Torsten Albig

07.07.2015

Ministerpräsident Albig: EU-Flüchtlingspolitik nicht christlich Sommerempfang der Nordkirche

Deutliche Kritik an der EU-Flüchtlingspolitik hat Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) geübt. Er tue sich schwer damit, diese noch als christlich oder menschenwürdig zu bezeichnen.

Schleswig-Holstein habe nur wenig Einfluss darauf, dass Europa die Außengrenzen abriegele und Polizei statt Seenotrettung im Mittelmeer patrouilliere. "Mindestmaß christlichen und anständigen Handelns" sei es aber, für diejenigen da zu sein, welche die "Festung Europa" erreichten. Das sagte Albig laut Redemanuskript am Montagabend auf dem Sommerempfang der evangelischen Nordkirche in Schleswig.

Nordkirchen-Bischof Gothart Magaard forderte zur Gastfreundschaft gegenüber Flüchtlingen auf. Diese bedeute, dass Fremde willkommen sind, und nicht nur längst Bekannte und Glaubensgeschwister, so der Bischof im Sprengel Schleswig und Holstein.

In mehr als 150 Kirchengemeinden gebe es Bündnisse, um Flüchtlingen zu helfen, hob Magaard hervor. Sie würden von der Nordkirche auch finanziell unterstützt. Dabei dürfe aber nicht aus dem Blick geraten, "dass es weitere, große Teile der Bevölkerung gibt, deren Nöte vielfältig sind". Insbesondere nannte der Bischof prekäre Startbedingungen für Kinder und Jugendliche sowie Alleinerziehende, alte Menschen und Obdachlose.

An dem Empfang der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland im Schleswiger Sankt-Petri-Dom nahmen rund 200 Gäste aus Politik, Gesellschaft, Kirche, Kultur und Medien teil. Darunter waren auch der evangelische Landesbischof Gerhard Ulrich, der Hamburger katholische Weihbischof Hans-Jochen Jaschke sowie Innenminister Stefan Studt (SPD).

(KNA)

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.07.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Erzbistum Hamburg sucht Lösungen für katholische Lehrer
  • Urlauberseelsorger Schrödel hilft bei Krisen und Konflikten in Hurghada
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel besucht Kölner Caritas-Zentrum
  • Urlaubsseelsorge in Ägypten
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    20.07.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 12,1–8

  • Heilige Wilgefortis
    20.07.2018 09:20
    Anno Domini

    Die Heilige Kümmernis

  • Matthäusevangelium
    21.07.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 12,14–21

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen