A-Cappela Gruppe "Wise Guys"
Die "Wise Guys" 2013 beim Kirchentag in Hamburg

27.05.2016

"Wise Guys" das letzte Mal auf Katholikentag Ein letzter großer Auftritt

Sie gelten als die bekannteste A-cappella-Band Deutschlands: Die "Wise Guys". Doch nach einem Vierteljahrhundert ist bald Schluss: Beim Konzert am Freitagabend auf dem Katholikentag in Leipzig werden noch einmal Tausende Fans erwartet.

"Ich habe bei jedem Auftritt im Kopf, dass es eines der letzten Konzerte sein wird", sagt Daniel "Dän" Dickopf von den "Wise Guys" (zu deutsch: Schlaumeier). An diesem Freitag um 19 Uhr spielt die Band in Leipzig zum definitv letzten Mal auf einem Katholikentag. Christentreffen sind bekanntes Terrain für die Vokal-Pop-Gruppe: Seit Jahren sind die Stimmakrobaten zu Gast bei Open-Air-Auftritten auf Kirchentagen. Dän Dickopf: "Es ist ja immer wie ein großes Fest." Dabei macht die A-cappella-Band «alles mit 'm Mund» («Die Prinzen»), auch den Rhythmus und besondere Soundeffekte.

Im Februar hat die Band angekündigt, dass nach mehr als 25 Jahren im Sommer 2017 Schluss ist. "Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist", schrieb die Band auf ihrer Homepage. Mit einem Echo-Preis, fünf goldenen Schallplatten, diversen Top-5-Platzierungen in den Charts und mehr als 15 veröffentlichten CD gehört sie zu den erfolgreichsten ihres Genres. Seit Jahren füllen die fünf Sänger zwischen 35 und 45 Jahren auch große Konzertsäle, Tausende Fans singen dann viele Songs begeistert mit. Hits wie "Deutsche Bahn", "Tekkno", "Ständchen" und "Jetzt ist Sommer" sind auch außerhalb der Fangemeinde bekannt.

Band versteht sich nicht als christliche Combo

Wenige Tage vor dem Auftritt auf dem Leipziger Augustusplatz sagt Dän Dickopf, "das Besondere ist, dass dort sehr viele junge Menschen zusammen kommen, die den Glauben und eine ähnliche Lebenseinstellung miteinander teilen". Zum Katholikentag, der nur alle zwei Jahre stattfindet, werden bis Sonntag rund 30.000 Dauergäste erwartet.

Dabei versteht sich die 1991 aus einer Kölner Schülerband hervorgegangene Truppe keineswegs als christliche Sacropop-Combo. Auch wenn die "Bewahrung der Schöpfung, ein gesundes Miteinander, sich um Schwächere kümmern" Werte seien, "die auch uns wichtig sind und in unseren Liedern anklingen". In der Band gebe es durchaus "den einen oder anderen", der mit Kirche oder Christentum gar nichts am Hut hat, wie Dän Dickopf es früher einmal ausgedrückt hat.

Letztes Konzert Mitte 2017

Soziales Engagement ist dennoch Teil der Auftritte der "Wise Guys". Auf ihren Konzerten werben die Musiker seit Jahren für die katholische Hilfsorganisation Misereor und zwei Kinder- und Jugendprojekte in Indien und Südafrika. Dabei haben sie Misereor zufolge schon Tausende junge Menschen dazu gebracht, sich an der Zwei-Euro-Aktion der Hilfsorganisation zu beteiligen, bei der mit wenig Geld viel verändert wird.

Ihr letztes Konzert spielen die "Wise Guys" laut Tourenplan Mitte Juli 2017 in Regensburg. Davor wird es aber voraussichtlich noch einmal ein riesiges Open-Air-Spektakel beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin Ende Mai nächsten Jahres geben: "Wir sind angefragt und der Auftritt ist sozusagen in trockenen Tüchern, auch wenn der Vertrag noch nicht da ist", sagt Dän Dickopf. "Das wird ein toller Ausstand kurz vor dem richtigen Abschied, eine große Nummer."

Mathilda Philippi und Gregor Zacharias
(epd)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 20.01.2018

Video, Samstag, 20.01.2018:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

07:00 - 10:00 Uhr

Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

08:10 - 08:55 Uhr

Die SonntagsFrage

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

Der Sonntag

  • Im Gespräch Johannes Goldenstein von der EKD über die "Orgel des Jahres".
  • Jeck! Karnevalsmesse aus St. Konrad in Bergisch Gladbach-Hand
  • Gesehen? Die Jüdin von Toledo
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

Der Sonntag

  • Im Gespräch Johannes Goldenstein von der EKD über die "Orgel des Jahres".
  • Jeck! Karnevalsmesse aus St. Konrad in Bergisch Gladbach-Hand
  • Gesehen? Die Jüdin von Toledo
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 17:00 Uhr

Kopfhörer

17:00 - 18:00 Uhr

Menschen

17:00 - 18:00 Uhr

Menschen

18:00 - 20:00 Uhr

Der Abend

18:50 - 18:55 Uhr

Wort des Bischofs

20:00 - 22:00 Uhr

Musica

  • "Es muss nicht immer Johann Sebastian sein!" - Musik aus der Bach-Familie
00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar