Alois Glück und Bischof Koch
Alois Glück und Bischof Koch
Stefan Vesper (ZdK)
Stefan Vesper (ZdK)

24.11.2014

Streit um Finanzierung des Katholikentags ZdK geht auf Kritiker in Leipzig zu

Die Stadt Leipzig bezuschusst den 100. Deutschen Katholikentag mit einer Million Euro. Ein Bürgerbegehren will das verhindern. Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) will jetzt auf die Kritiker in der Stadt zugehen.

Im Streit über die Finanzierung des 100. Deutschen Katholikentages 2016 in Leipzig will das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) auf die Kritiker in der Stadt zugehen. "Zu allem, was wir demnächst öffentlich machen, um für den Katholikentag zu werben, werden wir die Initiatoren des Bürgerbegehrens einladen", sagte ZdK-Generalsekretär Stefan Vesper der "Leipziger Volkszeitung". Er bezog sich damit auf das Bürgerbegehren "(K)eine Million", das mittels einer Unterschriftensammlung den beschlossenen städtischen Zuschuss in Höhe von einer Million Euro an den Katholikentag verhindern will.

Vorteil für die Leipziger

Grundsätzlich habe er kein Problem damit, dass "jemand das, was nach Recht und Gesetz in einer Demokratie möglich ist, auch nutzt", sagte Vesper weiter. Dennoch sei er sich sicher, dass sich mancher Kritiker spätestens nach dem Katholikentag noch überzeugen lasse.

"Letztlich hat die Kommune, haben die Leipziger ja auch einen wirtschaftlichen Vorteil davon, dass mehr als 50.000 Menschen für mehrere Tage zu Gast sind." Das habe auch der Stadtrat erkannt, als er für den Zuschuss votierte.

Gesamtkosten in Höhe von zehn Millionen Euro

Die Kritik an der Finanzierung sehe er auch nicht als Widerstand gegen das Christentum, sagte Vesper weiter. Er glaube nicht, "dass eine grundlegende Ablehnung des vielfältigen Engagements der Leipziger Christen besteht", sagte der ZdK-Generalsekretär.

Das Treffen der katholischen Laien soll vom 25. bis 29. Mai 2016 in Leipzig stattfinden. Insgesamt wird dieser Katholikentag knapp zehn Millionen Euro kosten. Über den Zuschuss seitens der Stadt hatte es im Sommer auch im Stadtrat heftige Diskussionen gegeben.

(epd)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 20.01.2018

Video, Samstag, 20.01.2018:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

11:00 - 16:00 Uhr 
Der Sonntag

Alles andere als Alltag

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

07:00 - 10:00 Uhr

Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

08:10 - 08:55 Uhr

Die SonntagsFrage

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

Der Sonntag

  • Im Gespräch Johannes Goldenstein von der EKD über die "Orgel des Jahres".
  • Jeck! Karnevalsmesse aus St. Konrad in Bergisch Gladbach-Hand
  • Gesehen? Die Jüdin von Toledo
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

Der Sonntag

  • Im Gespräch Johannes Goldenstein von der EKD über die "Orgel des Jahres".
  • Jeck! Karnevalsmesse aus St. Konrad in Bergisch Gladbach-Hand
  • Gesehen? Die Jüdin von Toledo
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 17:00 Uhr

Kopfhörer

17:00 - 18:00 Uhr

Menschen

17:00 - 18:00 Uhr

Menschen

18:00 - 20:00 Uhr

Der Abend

18:50 - 18:55 Uhr

Wort des Bischofs

20:00 - 22:00 Uhr

Musica

  • "Es muss nicht immer Johann Sebastian sein!" - Musik aus der Bach-Familie
00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar