Für Christen gibt es nach Leid und Tod die Hoffnung auf Auferstehung.
Für Christen gibt es nach Leid und Tod die Hoffnung auf Auferstehung.
Erzbischof Stephan Burger
Erzbischof Stephan Burger

19.04.2019

Erzbischof Burger: Tod nicht aus dem Leben verdrängen "Fest des Lebens"

Erzbischof Stephan Burger aus Freiburg erinnert angesichts des Karfreitags an den christlichen Glauben an das ewige Leben nach dem Tod. So könnten Christen hoffnungsvoll sein und Ostern als das wichtigste Fest des Jahres, als Fest des Lebens feiern.

Christen sollten versuchen, der Angst vor dem Tod keine Macht über das Leben zu geben – das schreibt der Freiburger Erzbischof Stephan Burger in einem Gastbeitrag für das "Straubinger Tagblatt" am Karfreitag.

"Gerade die Begrenzung unseres irdischen Lebens ist für uns die Motivation, aus diesem Leben das Beste zu machen." Zugleich dürften Christen auf ein anderes, ewiges Leben nach dem Tod hoffen.

Ein "befreiender Tod"

Diese Hoffnung, so der Bischof weiter, eröffne neue Freiheit im Hier und Jetzt. Wer um einen "befreienden Tod" wisse, der müsse nicht immer hektischer und schneller sein Leben leben, sondern könne den Moment und die kleinen Begegnungen genießen.

"Den Tod überwinden wir nicht, indem wir das Leben unendlich verlängern, sondern indem wir die Zeit, die uns geschenkt ist, mit möglichst viel Leben in der Gemeinschaft mit Jesus Christus füllen", schreibt Burger.

Insofern sei Ostern das wichtigste christliche Fest des Jahres: nicht als Fest des Sterbens, sondern als Fest des Lebens.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Tageskalender

Radioprogramm

 20.09.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Herbstvollversammlung der Bischöfe in Fulda
  • Long Covid bei Kindern?
  • Nach dem dritten Triell
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Beten mit Kindern - wie geht das? und warum tut Beten gut?
  • Rückblick: 1.000 Jahre St. Aposteln in Köln
  • In Fulda beginnt die Herbstvollversammlung
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Beten mit Kindern - wie geht das? und warum tut Beten gut?
  • Rückblick: 1.000 Jahre St. Aposteln in Köln
  • In Fulda beginnt die Herbstvollversammlung
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • 1000 Jahre St. Aposteln
  • Wiederaufbau von Notre Dame
  • Mehr Zeit für Kinder #Zeitfürmehr
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Himmelklar Podcast

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Die ganze Bibel im Ohr! Jetzt spenden!