Kölner Dom
Kölner Dom

14.08.2015

Köln und Frankreich erinnern zeitgleich an verfolgte Christen Schweigeminute und besondere Fürbitten

Das Erzbistum Köln schließt sich einer Solidaritätsaktion der katholischen Kirche in Frankreich für verfolgte Christen an. Beim Mittagsgebet um 12.00 Uhr im Kölner Dom wird es am Samstag eine Schweigeminute und besondere Fürbitten geben.

Das teilte das Erzbistum Köln am Freitag in der Domstadt mit. Kardinal Rainer Maria Woelki lud alle Gemeinden im Erzbistum Köln ein, das Anliegen an diesem Samstag, dem Hochfest Mariä Himmelfahrt, oder am Sonntag in geeigneter Weise in den Gottesdiensten mit aufzugreifen.

Zeichen für den Frieden setzen

"Die Menschen im Nahen Osten leiden unter den Bürgerkriegen und dem Terror des IS, und viele sehen ihre einzige Rettung in der Flucht", so der Kölner Erzbischof. "Die Christen unter ihnen werden dabei nicht selten Opfer gezielter Verfolgung", sagte Woelki. "Wir wollen uns gerne der Initiative in Frankreich anschließen, auch alle verfolgten Christen zum Beispiel in Afrika nicht vergessen und uns im fürbittenden Gebet mit ihnen solidarisieren. Damit wollen wir zugleich ein Zeichen des Friedens setzen."

Die französischen Bischöfe hatten alle Katholiken dazu eingeladen, sich am Samstag während des Geläuts auf den Vorplätzen vor den Kirchen zu treffen und still für die verfolgten Christen zu beten.

Hochfest Mariä Himmelfahrt bewusst als Termin ausgewählt

Besonders soll derer gedacht werden, die vor einem Jahr von der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) aus ihrer Heimat in Mossul und in der Ninive-Ebene vertrieben wurden. Die Aktion solle "ein Zeichen des Gebets, des Glaubens und des Friedens" sein, erklärte Erzbischof Jean-Pierre Cattenoz von Avignon. Man habe das Hochfest Mariä Himmelfahrt gewählt, "weil man sich an Maria wendet, wenn die Dinge schlecht laufen". Außerdem gebe es bei den Christen im Nahen Osten eine starke Marienverehrung.

 

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Dienstag, 22.08.2017

Video, Dienstag, 22.08.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

12:00 - 18:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • 25 Jahre nach Lichtenhagen: Flüchtlingspater glaubt an "anderes Rostock"
  • Auferstanden aus Ruinen: Die Paulinerkirche in Leipzig
  • Saubere Sache? Erzbistum Freiburg an E-Auto-Studie beteiligt
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar