Bischöfe bei der Jugendsynode
Bischöfe bei der Jugendsynode

20.10.2018

US-Kardinal: Laien bei Aufarbeitung von Missbrauch einbeziehen "Unsere Glaubwürdigkeit steht auf dem Spiel"

"Bei der Wahrheitsfindung Autorität abgeben": Eine stärkere Einbeziehung von Laien zur Aufarbeitung von sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche fordert US-Kardinal Blase Cupich.

Bischöfe müssten "bei der Wahrheitsfindung auch Autorität abgeben", sagte der Erzbischof von Chicago am Samstag im Vatikan. Er zeigte sich zugleich zuversichtlich, dass ein von Papst Franziskus für Februar einberufenes Treffen zum Thema Missbrauch mit den Leitern der Bischofskonferenzen in aller Welt "bedeutende Ergebnisse" bringen werde.

Der Schweizer Jugendbischof Alain de Raemy sagte der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA), das Schlussdokument müsse sexuellen Missbrauch "unbedingt thematisieren, weil da unsere Glaubwürdigkeit auf dem Spiel steht". Dies hatte auch die deutsche Sprachgruppe bei der Synode, der Raemy angehört, am Samstag gefordert.

"Niemand ausgeschlossen"

Die ersten drei Wochen der Synode habe es einen breiten Austausch gegeben, so de Raemy weiter. Als wichtige Themen nannte er Mitbestimmung in der Kirche, die Rolle der Frau, Sexualität, Gerechtigkeit und Chancen für junge Leute. Man müsse nun abwarten, was das Redaktionsteam des Abschlussdokuments daraus mache.

Kardinal Cupich ging bei einer Pressekonferenz zur Jugendsynode auch auf das Thema Homosexualität ein. Wissenschaftliche Untersuchungen belegten, dass diese nicht Hauptursache für sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche sei. Ähnlich äußerte sich der Erzbischof von Melbourne, Peter Andrew Comensoli. Mit Blick auf homosexuelle Katholiken forderten mehrere Teilnehmer, das Schlussdokument der Synode müsse auch diese einbeziehen. "Das Wichtigste ist, dass sich niemand ausgeschlossen fühlt", so Cupich.

Erzbischof Carlo Maria Vigano

Der frühere Vatikandiplomat Erzbischof Carlo Maria Vigano hatte dem Papst am Freitag erneut Versagen im Amt vorgeworfen. In dem im Internet veröffentlichten Schreiben bezeichnete er unter anderem Homosexualität im Klerus als eine ansteckende Plage, die für die Krise der katholischen Kirche verantwortlich sei. Ähnliche Vorwürfe hatte er bereits in einem früheren Schreiben erhoben.

Unter anderem wirft Vigano dem Papst vor, in der Missbrauchsaffäre um den früheren Erzbischof von Washington, Kardinal Theodore McCarrick (88), und dessen homosexuellen Umgang mit Seminaristen nicht konsequent eingegriffen zu haben. Nachdem sich der Verdacht erhärtete, McCarrick könnte sich in der Vergangenheit auch an Minderjährigen vergangen haben, entließ ihn Franziskus aus dem Kardinalskollegium.

(KNA)

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.11.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Über Aberglaube und Tod
  • Neue Bundesvorsitzende für das Kolpingwerk
  • Zwei Heilige, die beim Sterben helfen
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Trauerbuch: "Wie den Tod eines anderen überstehen"
  • Neuer Audioguide für Blinde im Kölner Museum für Angewandte Kunst
  • Jetzt wird's kalt! Was kann man für die Tiere tun?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Trauerbuch: "Wie den Tod eines anderen überstehen"
  • Neuer Audioguide für Blinde im Kölner Museum für Angewandte Kunst
  • Jetzt wird's kalt! Was kann man für die Tiere tun?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen