Menschenkette
Menschenkette
BDKJ-Bundesvorstand: Bundespräses Pf. Dirk Bingener, Bundesvorsitzender Thomas Andonie, Bundesvorsitzende Katharina Norpoth & Lisi Maier
BDKJ-Bundesvorstand: Bundespräses Pf. Dirk Bingener, Bundesvorsitzender Thomas Andonie, Bundesvorsitzende Katharina Norpoth & Lisi Maier

18.09.2017

Katholische Jugend: Mehr als 160.000 Stunden für Flüchtlinge "Zeichen für eine bunte Gesellschaft"

Das Engagement für Flüchtlinge ist vielfältig. Mit "Zukunftszeit" hatte sich der Bund der Deutschen Katholischen Jugend 35.000 Stunden Engagement für ein buntes und tolerantes Deutschland zum Ziel gesetzt und fast das Fünffache erreicht. 

Mehr als 161.663 Stunden haben sich Mitglieder katholischer Jugendverbände im Rahmen einer bundesweiten Aktion für Geflüchtete engagiert. Am Wochenende feierte der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Berlin den Abschluss seines Aktionsjahres gegen Rechtspopulismus und zur Integration von Flüchtlingen. Die Aktion "Zukunftszeit - Gemeinsam für ein buntes Land" wurde gemeinsam vom BDKJ und seinen Mitgliedsverbänden durchgeführt. Seit März setzten sich junge Menschen deutschlandweit mit Aktionen gegen Menschenfeindlichkeit und für die Integration von Flüchtlingen ein.

Ziel schnell erreicht

Das gesetzte Ziel von 35.000 Stunden war nach Verbandsangaben bereits nach zwei Monaten erreicht. Die Aktionsformate reichten von Diskussionen am Lagerfeuer über Ferienfreizeiten, interkulturelle Stadtrallyes bis zu Gottesdiensten und einer Jugendwallfahrt. Zum Finale nach Berlin waren teilnehmende Gruppen aus ganz Deutschland eingeladen. Auch in anderen Städten feierten Vertreter der katholischen Jugendverbände den Abschluss der Aktion.

Der Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, Ralf Kleindiek, würdigte das Engagement des BDKJ. Die Aktion sei ein "tolles Zeichen für eine bunte, tolerante und vielfältige Gesellschaft und für die Menschenwürde jedes Einzelnen." BDKJ-Bundespräses Dirk Bingener erklärte: "Die jungen Menschen haben aus ihrem Glauben heraus gezeigt, was es heißt, sich aktiv für Integration einzusetzen und Menschenfeindlichkeit deutlich zu widersprechen."

Einsatz für Demokratie

Die BDKJ-Bundesvorsitzende Lisi Maier sagte bei der Abschlusskundgebung vor dem Bundeskanzleramt, jede einzelne geleistete Stunde sei eine Stunde für eine vielfältige, eine solidarische und menschenfreundliche Gesellschaft. "Wir wollen keine Rechtspopulistinnen und Rechtspopulisten in den Parlamenten dieses Landes sitzen haben. Wir wollen nicht, dass rechtspopulistische Parteien die politische Themensetzung dominieren, unsere demokratischen Werte erschüttern, den gesellschaftlichen Ton angeben."

(KNA)

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.05.
06:00 - 11:00 Uhr

Pfingstmontag

  • Lumpenmühle und Mühlenberg - Internationaler Mühlentag Freilichtmuseum Lindlar am Mühlentag
  • Pfingstmontag - Gedenktag Maria, Mutter der Kirche?
  • Pfingsten - Tauben, Kirmes, Heiliger Geist
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

10:00 - 12:00 Uhr

DOMRADIO Gottesdienst

10:00 - 12:00 Uhr

DOMRADIO Gottesdienst

12:40 - 12:40 Uhr

WunderBar

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Dr. Simone Birkel
    21.05.2018 07:45
    Evangelium

    Dr. Simone Birkel

  • Lukasevangelium
    21.05.2018 07:50
    Evangelium

    Lk 10,21-24

  • Albrecht Dürer Denkmal
    21.05.2018 09:20
    Anno Domini

    Albrecht Dürer

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen