Ein gut gelaunter Papst bei der Generalaudienz
Papst Franziskus kommt nicht nur zum...
Flagge des 31. Weltjugendtags 2016 in Krakau
...Weltjugendtag nach Polen

02.03.2016

Papstbesuch in Polen soll verlängert werden Weltjugendtag und "schöne Gesten"

Papst Franziskus wird Polen Ende Juli nach Informationen einer Warschauer Zeitung voraussichtlich einen Tag länger besuchen als ursprünglich geplant. Eine Visite weiterer polnischer Städte und historischer Orte wäre damit möglich.

Wie die "Rzeczpospolita" (Mittwoch) unter Berufung auf den Entwurf des Besuchsprogramms berichtet, soll Franziskus bereits am 27. Juli statt am 28. Juli nach Polen kommen. Dadurch könne möglicherweise der Bitte der polnischen Bischöfe entsprochen werden, dass der Papst neben dem katholischen Weltjugendtag in Krakau und weiteren Stationen in Auschwitz und Tschenstochau (Czestochowa) auch Gnesen (Gniezno) oder Posen (Poznan) besuchen möge, um dort des 1050. Jahrestags der Christianisierung Polens zu gedenken.

Bislang noch kein Besuchsprogramm veröffentlicht

Die Polnische Bischofskonferenz und der Vatikan haben bislang noch kein Besuchsprogramm veröffentlicht. Krakaus Kardinal Stanislaw Dziwisz und Staatspräsident Andrzej Duda erklärten allerdings, dass Franziskus nicht nur in Krakau Station machen werde, sondern wahrscheinlich auch das ehemalige deutsche Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau und Polens wichtigsten Wallfahrtsort Tschenstochau besuchen werde. In Krakau feiert die katholische Kirche vom 26. bis 31. Juli mit bis zu 2,5 Millionen jungen Menschen den Weltjugendtag.

1966 hatten die kommunistischen Machthaber in Warschau verhindert, dass der damalige Papst Paul VI. am Jubiläum zum 1.000. Jahrestag der Christianisierung des Landes teilnimmt. Würde Franziskus 50 Jahre später nach Gnesen oder Posen kommen, wäre das eine "schöne Geste", so die Zeitung.

Polen begeht die 1050-Jahr-Feier zur "Taufe Polens"

Bereits vom 14. bis 16. April begeht Polen die 1050-Jahr-Feier zur "Taufe Polens". Geplant sind eine Messe in der Kathedrale im westpolnischen Gnesen sowie eine Feier auf einer Insel im nahen Lednica-See, wo die Taufe des Fürsten Mieszko I. aus dem Geschlecht der Piasten stattgefunden haben soll. Im ebenfalls westpolnischen Posen lädt die Bischofskonferenz zu einer Messe im Fußballstadion ein. Außerdem soll in der Großstadt die Nationalversammlung aus beiden Parlamentskammern tagen.

(KNA)

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.07.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    20.07.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 12,1–8

  • Heilige Wilgefortis
    20.07.2018 09:20
    Anno Domini

    Die Heilige Kümmernis

  • Matthäusevangelium
    21.07.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 12,14–21

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen