Nightfever in St. Michael (Göttingen)
Nightfever in St. Michael (Göttingen)

25.08.2013

Bischof Trelle bei Nightfever in Göttingen Dialog mit Gott und den Menschen

Am 23. August fand zum vierten Mal das Nightfever in Göttingen statt. Zum ersten Mal war Bischof Norbert Trelle dabei und eröffnete den Gebetsabend mit einer feierlichen Heiligen Messe.

Mit einem Lächeln und einem Teelicht luden kleine Teams, darunter auch Firmlinge, die Passanten vor der Michaelskirche ein, mit der geschenkten Kerze in die Kirche zu kommen und sie dort auf den Stufen des Altars mit ihrem persönlichen Gebet anzuzünden. Die Kirche war in eine Atmosphäre von wunderschöner ruhiger Musik, Kerzenlicht und Gebet getaucht. Nach etwas Verwunderung, dass um diese Zeit die Kirche noch offen ist, nahmen viele Menschen, die eigentlich gerade auf dem Weg in die nächste Kneipe, Disko oder nach Hause waren, die Einladung an und blieben oft länger als gedacht. Viele nutzten auch die Möglichkeit, mit einem der anwesenden Priester zu sprechen oder zu beichten, einen Bibelvers zu ziehen oder ihr persönliches Gebet auf einen Zettel zu notieren und in den einmalig gestalteten Leuchtturm zu werfen. So fanden sich an diesem Abend Menschen jeden Alters und jeder Konfession zusammen, um jeder auf seine Weise in Dialog mit Gott zu kommen.

Die Initiative Nightfever, die sich vor allem an Jugendliche richtet, entstand 2005 nach dem Kölner Weltjugendtag in Bonn und hat sich seitdem vor allem in Deutschland, wo es in über 40 Städten regelmäßig stattfindet, aber auch in anderen Länder wie Kanada, Brasilien, Australien, England oder Spanien ausgebreitet.

Das nächste Nightfever in Göttingen findet am 15. November statt. Mehr Informationen und Kontakt zum Organisationsteam auf www.goettingen.nightfever.org oder auf der Facebook-Seite "Nightfever Göttingen".

(DR)

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

Wichtig: Kein DAB+ mehr in NRW ab Juli

Leider sendet DOMRADIO ab Juli nicht mehr über DAB+ in NRW. Laden Sie sich doch unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 02.07.2020
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…