Josef Schuster
Josef Schuster

13.03.2021

"Kölner Gespräche" im Videostream heute um 15 Uhr Mitten in unserer Gesellschaft – Gegen das Vergessen. 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Erstmals in ihrer mehr als 15-jährigen Geschichte findet die Veranstaltung des Kolpingwerkes Deutschland ausschließlich digital statt. Einmal mehr jedoch mit einem prominenten Hauptredner.

Zuschauer, die vor Ort mit dabei sind, gibt es keine – und dennoch dürften die "Kölner Gespräche" in diesem Jahr von so vielen Personen gesehen werden wie noch nie. Denn erstmals in ihrer mehr als 15-jährigen Geschichte findet die Veranstaltung des Kolpingwerkes Deutschland pandemiebedingt digital statt und nicht wie gewohnt mit Publikum in Köln. Die Teilnahme ist also nur einen Klick entfernt. Pünktlich um 15 Uhr wird der Videostream am Samstag (13. März 2021) kostenlos auf www.kolping.de und hier auf DOMRADIO.DE abrufbar sein.

Längst sind die "Kölner Gespräche" das jährliche gesellschaftliche Ereignis des Kolpingwerkes. Das Ziel ist es, Menschen innerhalb und außerhalb des Verbandes in einen Dialog zu bringen. Angesichts des diesjährigen bundesweiten deutsch-jüdischen Festjahres "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland" steht die Veranstaltung unter der Überschrift "Mitten in unserer Gesellschaft – Gegen das Vergessen. 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland".

Im Vorfeld aufgezeichnet

Als Hauptredner hat das Kolpingwerk den Präsidenten des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster, gewinnen können. Weil eine Aufnahme seines Vortrags aus religiösen Gründen am Schabbat allerdings nicht möglich wäre, hielt Schuster seine Rede mit dem Titel "Gegen das Vergessen" bereits im Vorfeld.

Für die Musik der in Kooperation mit DOMRADIO.DE stattfindenden Veranstaltung sorgt das Kölner Duo SegoTal, das neben klassischer auch jiddische Musik spielen wird.

Bischöfe im Advent

Mit DOMRADIO.DE durch den Advent: Jeden Tag ein Impuls eines deutschen Bischofs.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 03.12.2021
Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…