Neymeyr: Das Verhältnis zwischen christlichen Kirchen und Judentum ist gut
Kippa und Kreuz

11.03.2019

Bischof Genn über Antisemitismus in Deutschland "Wer die Juden beschimpft, beschimpft auch uns"

Münsters Bischof Felix Genn hat zu Beginn der "Woche der Brüderlichkeit" einen zunehmenden Antisemitismus in Deutschland angeprangert. Er würdigte die Arbeit der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit in der Aktionswoche.

Überall, aber gerade in Deutschland sei Antisemitismus unerträglich, sagte Genn anlässlich eines Abends der Begegnung zwischen Juden und Christen am Montag in Münster. "Ich komme aus der Nachkriegsgeneration, wir haben uns geschworen: Das nie wieder." Er habe sich eine Wiederkehr des Antisemitismus nie vorstellen können, sagte Genn. "Wer die Juden beschimpft, der beschimpft auch uns."

"Sumpf dieses Denkens und Fühlens trockenlegen"

Genn würdigte die Arbeit der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, die jährlich die "Woche der Brüderlichkeit" organisieren. Er bewundere, wie hier jüdische und christliche Frauen und Männer zusammenarbeiten und "alles tun, um den Sumpf dieses Denkens und dieses Fühlens trocken zu legen". Es sei wichtig, dies einer kommenden Generation weiterzugeben, die den Holocaust nur noch aus Geschichtsbüchern kenne.

Die bundesweite "Woche der Brüderlichkeit" richtet sich gegen weltanschaulichen Fanatismus und religiöse Intoleranz. Sie wird seit 1952 jeweils im März veranstaltet vom Deutschen Koordinierungsrat der gegenwärtig bundesweit mehr als 80 Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit. In diesem Jahr wurde sie zentral am Sonntag in Nürnberg eröffnet.

(KNA)

Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube

DOMRADIO.DE überträgt alle Gottesdienste auch auf Facebook und Youtube und Periscope.

DOMRADIO hören

Laden Sie sich unsere App herunter – kostenlos in den Stores. DOMRADIO hören Sie auch übers Internetradio, Smartspeaker, andere gängige Radio-Apps, in Köln auf UKW 101,7, in Berlin/Brandenburg über DAB+ und natürlich auf DOMRADIO.DE.

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Podcast: Der Morgenimpuls von Schwester Katharina

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

WBS-Weggeleit

Messenger-Gemeinde

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

 04.06.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO - Der Morgen

  • Ergebnisse des Koalitionsgipfels
  • Moraltheologe über digitale Kirche
  • USA: Proteste gegen Rassismus und Ungleichheit
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Die Online-Beichte: Gilt sie auch nach der Corona-Pandemie?
  • "Kirche digital": Netzgemeinde DA_ZWISCHEN:
  • "Brrr" und "Määh": Heute beginnt die Schafskälte
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Die Online-Beichte: Gilt sie auch nach der Corona-Pandemie?
  • "Kirche digital": Netzgemeinde DA_ZWISCHEN:
  • "Brrr" und "Määh": Heute beginnt die Schafskälte
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Hygienekonzept für katholische Kinder- und Jugendchöre vorgestellt
  • Marathon-Pater läuft quer durch das Ruhrgebiet
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Nachmittag

  • Hygienekonzept für katholische Kinder- und Jugendchöre vorgestellt
  • Marathon-Pater läuft quer durch das Ruhrgebiet
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…