Männer mit Kippa
Männer mit Kippa
Sein Tod wurde zum medialen Ereignis: Papst Pius XII.
Papst Pius XII.

07.03.2019

US-Juden begrüßen Öffnung der Vatikan-Archive zu Pius XII. "Wichtig für die historische Wahrheit"

Führende Vertreter des US-Judentums begrüßen die Ankündigung von Papst Franziskus, die Archive zu den Akten füber Papst Pius XII. zu öffnen. Diese "Ehrlichkeit" würde den Dialog zwischen Juden und Katholiken stärken.

Führende Vertreter des US-Judentums begrüßen die Ankündigung von Papst Franziskus, die Akten für die Amtszeit von Papst Pius XII. (1939-1958) vollständig freizugeben. Die "Ehrlichkeit" der vatikanischen Entscheidung werde den Dialog zwischen Juden und Katholiken stärken, erklärte Rabbi Shmuel Herzfeld von der Nationalen Synagoge Ohev Sholom in Washington. Anscheinend habe die katholische Kirche im Moment eine sehr starke Führung, sagte er dem Katholischen Pressedienst CNS am Mittwochabend Ortszeit.

Es sei eine sehr ernste Frage, inwieweit sich Papst Pius XII. der schrecklichen Verbrechen gegen das jüdische Volk bewusst gewesen sei, so Herzfeld. Unbequeme Wahrheiten könnten mit der Öffnung der Archive für die Forschung offengelegt werden.

Holocaust Memorial Museum in Washington lobte den Schritt

Auch das Holocaust Memorial Museum in Washington lobte den Schritt des Vatikan. Dieser sei wichtig für die historische Wahrheit, so Museumsdirektorin Sara J. Bloomfield in einer Pressemitteilung. Sie verwies auf die "moralische Dringlichkeit" gegenüber der Generation der Überlebenden.

Pius XII. war in der Vergangenheit immer wieder Gegenstand von Kontroversen zwischen Juden und Katholiken. Katholiken verwiesen dabei oft auf seine "Geheimdiplomatie" und seine Verbindungen zum deutschen Widerstand als Zeichen für Versuche, den Holocaust zu verhindern. Viele Juden hingegen werteten die Reaktionen des Papstes eher als Apathie denn als aktives Handeln.

Öffnung der Archive in zwei Jahren

Papst Franziskus hatte am Montag angekündigt, dass die Dokumente der vatikanischen Archive am 2. März 2020, dem 81. Jahrestag der Papstwahl Eugenio Pacellis zu Papst Pius XII., für die Forschung zugänglich gemacht werden. Dies wird von der Forschung seit Jahren verlangt, um Aufschluss über die Haltung von Pius XII. angesichts des Holocausts zu bekommen. Öffentlich zugänglich sind bislang die Archive bis 1939, dem Ende der Amtszeit von Pius XI. (1922-1939).

Franziskus hatte wiederholt seine Bereitschaft bekundet, die Akten für die Forschung freizugeben, sobald deren Katalogisierung abgeschlossen sei. Die Arbeiten dazu laufen auf Wunsch seines Vorgängers Benedikt XVI. (2005-2013) bereits seit 2006. Wegen des langen Pontifikates von Pius XII. und wegen der Kriegsjahre sind aus seiner Amtszeit sehr viele Dokumente erhalten.

(KNA)

Messenger-Gemeinde

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Jeden Morgen von Montag bis Freitag on Air und Online: Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.11.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Blickpunkt: Weihbischof Anton Losinger zu vorgeburtlichen Tests in der Schwangerschaft
  • Katholisches Missionswerk Missio zur Konferenz der G20-Initiative „Compact with Africa“:
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Weltlebertag: Wie der Leber Gutes tun?
  • Ausstellung zu Kinderrechten im Bildungswerk Wuppertal
  • Was ist der Buß- und Bettag?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Weltlebertag: Wie der Leber Gutes tun?
  • Ausstellung zu Kinderrechten im Bildungswerk Wuppertal
  • Was ist der Buß- und Bettag?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Schülerin aus Münster gewinnt Geschichtspreis des Bundespräsidenten
  • Neue UNICEF-Studie: Wird Kindern in Deutschland zugehört?
  • Trauerchat für Jugendliche
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Schülerin aus Münster gewinnt Geschichtspreis des Bundespräsidenten
  • Neue UNICEF-Studie: Wird Kindern in Deutschland zugehört?
  • Trauerchat für Jugendliche
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff