Im deutschen Bundestag schaut der Bundesadler der Demokratie zu
Bundesadler im Bundestag
Felix Klein (dritter von links) bei einem Besuch im Jüdischen Museum
Felix Klein (dritter von links) bei einem Besuch im Jüdischen Museum

10.04.2018

Botschafter Felix Klein soll Antisemitismusbeauftragter werden Regierung schafft neuen Posten

Ein Jurist und Diplomat ist auserkoren: Bundesinnenminister Horst Seehofer will Felix Klein als ersten Beauftragten der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland und für den Kampf gegen Antisemitismus vorschlagen.

Der erste Beauftragte der Bundesregierung für jüdisches Leben in Deutschland und für den Kampf gegen Antisemitismus soll Felix Klein werden. Wie das zuständige Bundesinnenministerium am späten Montagabend auf Twitter mitteilte, will Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) den Diplomaten dem Kabinett vorschlagen. Die neue Regierung aus Union und SPD tagt von Dienstag bis Mittwoch auf Schloss Meseberg.

Sonderbeauftragter des Auswärtigen Amtes

Der 1968 in Darmstadt geborene Klein ist derzeit der Sonderbeauftragte des Auswärtigen Amtes für die Beziehungen zu jüdischen Organisationen und Antisemitismusfragen im Rang eines Botschafters. Darüber hinaus beschäftigte der studierte Jurist und Völkerrechtsexperte sich auch mit dem Themenkomplex Antiziganismus.

Klein, der siebenbürgisch-sächsische Wurzel hat, bezeichnet sich selbst als Karrierediplomat. Er studierte in Freiburg und London Rechtswissenschaften, bevor er seine Diplomatenkarriere im Auswärtigen Amt in Bonn begann. Später promovierte er in St. Gallen. In seiner Diplomatenlaufbahn war er unter anderem in Kamerun und Mailand stationiert.

In einem Interview hatte Klein vor wenigen Wochen erklärt, dass der neue Beauftragte der Bundesregierung zunächst mit den Ministerien eine konkrete Strategie entwickeln müsse, um die Empfehlungen des Unabhängigen Expertenkreises Antisemitismus möglichst rasch umzusetzen. Die Angst von Juden in Deutschland werde immer größer, und diese Entwicklung sei inakzeptabel.

Zentralrat der Juden: Wichtiges Signal

Der Zentralrat der Juden in Deutschland sieht in der Berufung ein überaus wichtiges Signal. Damit zeige die neue Regierungskoalition, dass sie dem wachsenden Antisemitismus in Deutschland nicht tatenlos zusehen wolle. Klein sei ein Experte, der über die Grenzen Deutschlands hinaus das Vertrauen der jüdischen Gemeinde genieße, sagte Zentralratspräsident Josef Schuster am Dienstag.

"Wir sind zuversichtlich, dass Felix Klein beherzt und zugleich klug klare Linien gegen Antisemitismus ziehen wird", so Schuster. "Da zunehmend auch Bundesländer Antisemitismus-Beauftragte berufen, dürfte und sollte er zudem die notwendige Unterstützung für seine Arbeit aus den Ländern erhalten."

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Messenger-Gemeinde

Tageskalender

Radioprogramm

 20.09.2020
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Der neue Herr des Kölner Domes – Domprobst Assmann im Porträt
  • Naturerbebäume – An Kirchen finden sich viele hunderte Jahre alte Bäume
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Maria 2.0 – Kundgebung vor dem Kölner Dom
  • Kunst in Kolumba – Tanz im Diözesankunstmuseum
10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

  • Maria 2.0 – Kundgebung vor dem Kölner Dom
  • Kunst in Kolumba – Tanz im Diözesankunstmuseum
12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Das Heilige Jahr in Santiago de Compostela

Pilgerreise auf dem Jakobsweg mit „ne Bergische Jung“ Willibert Pauels! Jetzt anmelden für Juli 2021!

Sommeraktion: Meine Heimatkirche

Die Sommeraktion von DOMRADIO.DE: Wir suchen Ihre Heimatkirche. Laden Sie ein Bild hoch und erzählen Sie uns Ihre Geschichte!

Himmelklar Podcast

durchatmen – Der Seelsorge Podcast

Weihbischof Puff: täglicher Impuls und Fürbitten

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…