Sprachkurs für Flüchtlinge
Sprachkurs für Flüchtlinge
Abraham Lehrer
Abraham Lehrer

04.05.2017

Zentralrat der Juden zur Debatte um Leitkultur "Nachvollziehbar"

Der Vizepräsident des Zentralrats der Juden, Abraham Lehrer, hält die Debatte über eine deutsche Leitkultur angesichts des Flüchtlingszuzugs für nachvollziehbar. Es sei gut, wenn eine Gesellschaft von Zeit zu Zeit über ihre Werte nachdenke.

Das sagte Lehrer in Köln dem Evangelischen Pressedienst (epd). Er könne nachvollziehen, dass Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) die Debatte nach dem Zuzug von Tausenden Flüchtlingen aus anderen Kulturen anstoße.

Forderung nach Integrationskursen

Lehrer bekräftigte seine Forderung, in Integrationskursen mit Flüchtlingen das Thema Antisemitismus zu thematisieren und etwa KZ-Gedenkstätten zu besuchen. "Viele Flüchtlinge etwa aus Syrien oder dem Irak haben in ihrer Heimat von klein auf gehört, dass Israel der Erzfeind und Juden bekämpfenswert sind", sagte Lehrer am Rande eines Kongresses der Allianz für Weltoffenheit, der neben dem Zentralrat der Juden unter anderem die Kirchen, der Koordinationsrat der Muslime und der DGB angehören. "Es ist wichtig, auf diese Menschen zuzugehen und ihnen andere Werte zu vermitteln." Die üblichen Inhalte eines Integrationskurses reichten dazu nicht aus.

de Maizière erntet Kritik

Innenminister de Maizière hatte in der "Bild am Sonntag" einen Zehn-Punkte-Katalog zur deutschen Leitkultur veröffentlicht. Darin heißt es unter anderem: "Über Sprache, Verfassung und Achtung der Grundrechte hinaus gibt es etwas, was uns im Innersten zusammenhält, was uns ausmacht und was uns von anderen unterscheidet." Der Minister hob unter anderem soziale Gewohnheiten sowie die Bedeutung von Bildung, Kultur und Religion hervor. Der Beitrag stieß auf breite Kritik, aber auch Zustimmung.

(epd)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Lieblingsorte im Kölner Dom

Dompropst, Dommusiker, Domlektorin, Domdechant und andere mehr: Sie alle haben uns ihre Lieblingsorte im Kölner Dom verraten.

Tageskalender

Radioprogramm

 28.11.2021
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

07:50 - 07:55 Uhr

Wort des Bischofs

09:40 - 09:45 Uhr

Kirche2Go

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

10:00 - 12:00 Uhr

Gottesdienst

11:00 - 16:00 Uhr

DOMRADIO Der Sonntag

12:40 - 12:45 Uhr

WunderBar

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

17:50 - 17:55 Uhr

Wort des Bischofs

16:00 - 18:00 Uhr

Der gute Draht nach oben!

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

20:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Musica

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Schabbat Shalom: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – der Podcast

Jeden Freitag nehmen uns junge Jüd:innen in diesem Podcast mit in die Welt des Judentums. 

Himmelklar Podcast

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…