23.10.2015

Jerusalems Stadtverwaltung ruft zur Bewaffnung auf Juden sollen mit Waffe zum Gottesdienst

Die Jerusalemer Stadtverwaltung hat laut dem israelischen Rundfunk Synagogenbesucher zur Bewaffnung aufgerufen. Gläubige, die eine Schusswaffe besäßen, sollten diese diskret unter der Kleidung zum Gottesdienst mitführen.

Das berichtete der rechtsnationale Sender Arutz Sheva (Freitag). Die Anweisung, die den Angaben zufolge mit dem Großrabbinat abgestimmt sein soll, reagiert auf eine Serie blutiger Attacken auf Juden und israelische Sicherheitskräfte durch Palästinenser.

Weiter heißt es darin, Bewaffnete sollten in der Nähe des Synagogeneingangs postiert werden. Den Synagogenleitungen wird empfohlen, eine Person, die die üblichen Gottesdienstbesucher kennt, als Eingangskontrolle einzusetzen. Außerdem wird zur Wachsamkeit gegenüber Auffälligkeiten aller Art geraten und nahegelegt, ein Halteverbot vor dem Gebetshaus einzurichten.

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Donnerstag, 18.01.2018

Video, Donnerstag, 18.01.2018:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

19:00 - 22:00 Uhr 
Der Abend

Berichte und Gespräche vom Tage

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Kirchen auf Tourismus-Messe in Stuttgart
  • Gebetswoche für die Einheit der Christen - Worum geht`s?
  • Wetterwarnung: Sturmtief Friederike kommt
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

  • Ehemalige SS-Mann Gröning scheiterte mit seinem Gnadengesuch.
  • Wie sturmsicher ist der Dom?
  • Scheitern Koalitionsverhandlungen an der SPD-Basis?
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

  • Ehemalige SS-Mann Gröning scheiterte mit seinem Gnadengesuch.
  • Wie sturmsicher ist der Dom?
  • Scheitern Koalitionsverhandlungen an der SPD-Basis?
15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

  • Dreigestirn zu Gast im Domforum
  • Pfadfinder bekommen westfälischen Friedenspreis
  • Papst trifft in Chile Folteropfer der Pinochet-Diktatur
15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

  • Dreigestirn zu Gast im Domforum
  • Pfadfinder bekommen westfälischen Friedenspreis
  • Papst trifft in Chile Folteropfer der Pinochet-Diktatur
19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

  • Urlaubsmesse Stuttgart: Erholung im Kloster
  • Gebetswoche "Einheit der Christen"
  • A.D. erinnert an Meister Eckhart
22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar