27.11.2007

Nachrichtenarchiv 27.11.2007 07:38 Jerusalem Foundation zieht nach 40 Jahren positive Bilanz

Die Jerusalem Foundation hat 40 Jahre nach ihrer Gründung eine positive Bilanz ihrer Israel-Arbeit gezogen. Der Stiftung sei es vor allem in Jerusalem gelungen, "ein friedliches Zusammenleben zwischen Juden, Muslimen und den verschiedenen christlichen Konfessionen zu fördern", sagte der Vorsitzende des deutschen Organisationszweigs, NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU), am Montagabend beim Festakt in Düsseldorf. Es gehe um Verständnis und Toleranz in einer Welt, in der Konflikte zwischen Kulturen durch die Globalisierung zunähmen. Die Stiftung fördert kulturelle und soziale Projekte in Jerusalem.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Mit dem domradio durch die Nacht

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Reisen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar