02.11.2007

Nachrichtenarchiv 02.11.2007 06:24 USA: Kongress soll Arme vor Folgen des Klimawandels schützen

Repräsentanten von Kirchen und Judentum haben den US-Kongress aufgefordert, die Ärmsten und Schwächsten der Gesellschaft vor den Folgen des Klimawandels zu schützen. So müsse das Parlament etwa eine Reduzierung des Treibhausgases CO2 zur Pflicht machen und Familien von Geringverdienern bei der Bezahlung ihrer Stromrechnungen unterstützen. Das verlangten die Repräsentanten in Washington. Der Kongress hatte zuvor angekündigt, in den kommenden Monaten Gesetze zum Kampf gegen die globale Erwärmung auf den Weg bringen zu wollen.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 23.10.2017

Video, Montag, 23.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

12:00 - 18:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Sondierungsgespräche der Parteien
  • Christlicher Fußballfanclub "Totale Offensive Köln"
  • Pop-Kaplan Christian Olding
10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Armutsrisiko bei Alleinerziehenden Frauen
  • Sondierungsgespräche gehen weiter
  • Die Situation der Rohingya
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Armutsrisiko bei Alleinerziehenden Frauen
  • Sondierungsgespräche gehen weiter
  • Die Situation der Rohingya
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Weltweit

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar