06.07.2007

Nachrichtenarchiv 07.07.2007 00:00 Schächtung: Rituelles Schlachten nicht mehr betäubungslos

Der Bundesrat befürwortet eine Verschärfung der Vorschriften für das Schächten. Nach dem Beschluss der Länderkammer soll das betäubungslose Schlachten von Tieren ausgeschlossen werden. Stattdessen soll eine so genannte Elektrokurzzeitbetäubung vorgeschrieben werden. Die bereits in anderen Ländern angewandte Praxis soll die Einhaltung religiöser Vorschriften ermöglichen.  Das Schächten ist eine in Islam und Judentum vorgeschriebene rituelle Schlachtmethode. Die Länderkammer folgte dabei einer Initiative Hessens und Schleswig-Holsteins.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

6:30 - 10:00 Uhr 
Der Morgen

Aktuelles zum Tag

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 18.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Wie ist Kirche für das Zeitalter für 3.0 aufgestellt?
  • Sternberg zur Debatte muslimische Feiertage
  • Herbst 1977: Die Schleyer-Entführung
07:55 - 08:00 Uhr

Evangelium

10:00 - 12:00 Uhr

Thema

10:00 - 12:00 Uhr

Thema

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Thema

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar