12.02.2007

"Neiddebatte" im Zentralrat Neue Synagoge für Potsdam

In Potsdam soll eine neue Synagoge gebaut werden. Denn da, wo sich die Jüdische Gemeinde heute trifft, ist wenig Platz.
Eine engagierte private Initiative sammelt Geld für ein neues jüdisches Gotteshaus. Der Zentralrat der Juden in Deutschland ist allerdings wenig begeistert von der ganzen Idee.
Ein Bericht aus Potsdam von Dominik Rzepka .

Der Generalsekretärs des Zentralrates der Juden in Deutschland, Stephan J. Kramer hatte in Presseberichten das Anliegen des Vereins, in Potsdam eine neue Synagoge zu bauen, als Verhöhnung der übrigen sechs Gemeinden des Landes bezeichnet. Generalsekretär Kramer hatte die Ablehnung des Potsdamer Projektes mit der schwachen finanziellen Ausstattung des Landesverbandes der jüdischen Gemeinden in Brandenburg begründet, die ihnen nicht einmal das normale Gemeindeleben ermögliche, geschweige denn den Betrieb einer Synagoge. Spender gesucht4 Millionen Euro kostet das Projekt. 120.000 allein der Architekturwettbewerb, der dieses Jahr ausgeschrieben wird. Der Bauverein wird die Synagoge allein aus Spendengeldern finanzieren, die laufenden Kosten sollen über eine Stiftung gedeckt werden. Mit 17.000 Euro wurde Ende 2006 der Grundstock für die neue Synagoge gelegt.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Dienstag, 22.08.2017

Video, Dienstag, 22.08.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

6:30 - 10:00 Uhr 
Der Morgen

Aktuelles zum Tag

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.08.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar