05.12.2006

Nachrichtenarchiv 06.12.2006 00:00 "Holocaust - Konferenz" im Iran geplant

Der Iran organisiert nach eigenen Angaben kommende Woche eine Holocaust-Konferenz. Wissenschaftler aus 30 Ländern sollten daran teilnehmen - hieß es. Das Außenministerium in Teheran teilte mit, Präsident Ahmadinedschad habe die Frage aufgeworfen, ob der Holocaust tatsächlich stattgefunden habe. Darauf habe er jedoch keine gescheite Antwort bekommen. Sonntag und Montag werde das Thema deshalb besprochen. Ahmadinedschad hatte Israel das Existenzrecht abgesprochen und den Mord an Millionen Juden im Zweiten Weltkrieg als Märchen bezeichnet. Das Leugnen des Holocaustes ist in Deutschland strafbar.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

12:00 - 18:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Ministerpräsident in Sachsen: Katholisches Büro zum Rücktritt
  • 50 Jahre Justitia et Pax
  • "Wie kann man den Papst nicht lieben?": Dan Brown über Religion
10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Propst Giele zu Ministerpräsident Tillichs Rücktritt
  • Herbstfest für Obdachlose in Köln
  • Ablassbrief von Martin Luther gefunden
  • Insekten- und Vogelsterben in Deutschland
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Propst Giele zu Ministerpräsident Tillichs Rücktritt
  • Herbstfest für Obdachlose in Köln
  • Ablassbrief von Martin Luther gefunden
  • Insekten- und Vogelsterben in Deutschland
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Beratung

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar