11.04.2006

Nachrichtenarchiv 12.04.2006 00:00 Historiker: Nazis planten mit arabischer Hilfe Holocaust in Palästina

Die Nationalsozialisten hatten offenbar eine Ausweitung des Holocaust im damaligen Palästina geplant. Zu dieser Erkenntnis gelangten Historiker der Universität Stuttgart. Mit arabischer Unterstützung hätten die Nazis die Entstehung eines jüdischen Staates verhindern wollen. Dafür hielt das NS-Regime in Athen eine Truppe bereit, die eine halbe Million aus Europa nach Palästina geflohener Juden ermorden sollte.  Nur die Niederlage des Afrika-Korps unter Generalfeldmarschall Rommel 1942 gegen die Briten im ägyptischen El Alamein habe den Plan gestoppt, so die Historiker.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 23.10.2017

Video, Montag, 23.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

20:00 - 22:00 Uhr 
Weltweit

Die Vielfalt im Kleinen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 23.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Sondierungsgespräche der Parteien
  • Christlicher Fußballfanclub "Totale Offensive Köln"
  • Pop-Kaplan Christian Olding
10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

10:00 - 12:00 Uhr

Weltweit

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Armutsrisiko bei Alleinerziehenden
  • Sondierungsgespräche gehen weiter
  • Die Situation der Rohingya
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Armutsrisiko bei Alleinerziehenden
  • Sondierungsgespräche gehen weiter
  • Die Situation der Rohingya
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Weltweit

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar