14.02.2006

Nachrichtenarchiv 15.02.2006 00:00 Kölner als "Gerechte unter den Völkern" ausgezeichnet

Vier deutsche Ehepaare sind von der israelischen Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem wegen ihres Einsatzes für verfolgte Juden in der NS-Zeit posthum als "Gerechte unter den Völkern" ausgezeichnet worden. Bei einer Zeremonie in der Israelischen Botschaft in Berlin überreichte Botschaftsrat Lion Nachfahren der Helfer die offiziellen Yad-Vashem-Medaillen und -Urkunden. Die Geehrten hätten während der Zeit des Naziregimes viel gewagt, um verfolgten jüdischen Menschen lebensrettend zu helfen, betonte Lion. Die Ehrung gilt unter anderem auch zwei Kölnern, nämlich Albert und Marga Gilles.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Dienstag, 24.10.2017

Video, Dienstag, 24.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

10:00 - 12:00 Uhr 
Menschen

Max Pilger

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Etikettenschwindel des Jahres
  • Zusammenschluss von Pfarrgemeinden Königswinter
  • Messe vor konstituierender Sitzung
10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar