29.11.2005

Nachrichtenarchiv 30.11.2005 00:00 Papst: KZs eine "unauslöschliche Schande"

Papst Benedikt XVI. hat die Ermordung der Juden in den Konzentrationslagern als "unauslöschliche Schande in der Menschheitsgeschichte" bezeichnet.  Dort sei eine "infame Operation des Todes" gegen das jüdische Volk durchgeführt worden. Unter Hinweis auf Psalm 137 sprach der Papst vom leidvollen Weg des Volkes Israel in die babylonische Gefangenschaft und von dessen Sehnsucht nach der Heimat. Die Verbannung nach der Zerstörung Jerusalems im Jahre 586 vor Christus sei "gleichsam eine symbolische Vorwegnahme" der Lager, sagte Benedikt XVI. bei der Generalaudienz.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Mit dem domradio durch die Nacht

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Reisen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar