09.05.2005

Nachrichtenarchiv 10.05.2005 00:00 Leo Baeck-Preis an Joschka Fischer

Der Zentralrat der Juden in Deutschland ehrt am 10.05.2005 Joschka Fischer mit dem Leo Baeck-Preis. Die Auszeichnung geht auf den Rabbiner Leo Baeck (1873-1956) zurück und zeichnet seit 1956 Menschen aus, die sich in herausragender Weise für die jüdische Gemeinschaft eingesetzt haben. Als 44.

Der Zentralrat der Juden in Deutschland ehrt am 10.05.2005 Joschka Fischer mit dem Leo Baeck-Preis. Die Auszeichnung geht auf den Rabbiner Leo Baeck (1873-1956) zurück und zeichnet seit 1956 Menschen aus, die sich in herausragender Weise für die jüdische Gemeinschaft eingesetzt haben. Als 44. Titelträger erhält Joschka Fischer die Auszeichnung für seine Rolle als Vermittler im Nahostkonflikt. Der Außenminister habe stets eindrücklich davor gewarnt, die Juden erneut allein zu lassen. Der Grünen-Politiker sei ein Deutscher, dem es gelungen sei, aus der schrecklichen, nationalsozialistischen Vergangenheit seines Landes Lehren zu ziehen.Ein Interview mit dem Kölner Schriftsteller und Vorjahrespreisträger Dr. Ralf Giordano:

Herbst-Vollversammlung der Bischofskonferenz in Fulda

Nachrichten-Video

Zum Video:
Dienstag, 26.09.2017

Video, Dienstag, 26.09.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

22:30 - 24:00 Uhr 
Kompakt

Berichte und Gespräche vom Tage

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 26.09.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Kurden stimmen über Unabhängigkeit ab
  • "Vielfalt verbindet" – die Interkulturelle Woche 2017
  • AfD-Erfolg durch fehlende Religionszugehörigkeit?
10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Kirche und Rechtspopulismus - was ist die richtige Strategie?
  • Hilfswerk World Vision startet Nothilfe für Rohingyas
  • Bischöfe setzen ihre Beratungen bei Vollversammlung in Fulda fort
16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Kirche und Rechtspopulismus - was ist die richtige Strategie?
  • Hilfswerk World Vision startet Nothilfe für Rohingyas
  • Bischöfe setzen ihre Beratungen bei Vollversammlung in Fulda fort
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

  • AfD-Erfolg durch fehlende Religionszugehörigkeit?
  • Bischöfe setzen ihre Beratungen bei Vollversammlung in Fulda fort
  • "Vielfalt verbindet" – die Interkulturelle Woche 2017
20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

  • AfD-Erfolg durch fehlende Religionszugehörigkeit?
  • Bischöfe setzen ihre Beratungen bei Vollversammlung in Fulda fort
  • "Vielfalt verbindet" – die Interkulturelle Woche 2017
00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar