03.05.2005

Nachrichtenarchiv 04.05.2005 00:00 Kapitalismus-Debatte droht zu eskalieren, Müntefering legt Vier-Punkte-Programm vor und erneuert Vor

Der Heuschrecken-Vergleich von SPD-Chef Müntefering vom Wochenende hatte am am Dienstag den 02.05.2005 erneut hohe Wellen geschlagen. Der Historiker Michael Wolffsohn warf Müntefering vor, er hetze mit seiner Aussage gegen Finanzinvestoren wie einst die Nazis gegen Juden. Der Präsident des Zentralrats der Juden, Paul Spiegel, sah in Münteferings Kritik dagegen keine antisemitischen Tendenzen.

Der Heuschrecken-Vergleich von SPD-Chef Müntefering vom Wochenende hatte am am Dienstag den 02.05.2005 erneut hohe Wellen geschlagen. Der Historiker Michael Wolffsohn warf Müntefering vor, er hetze mit seiner Aussage gegen Finanzinvestoren wie einst die Nazis gegen Juden. Der Präsident des Zentralrats der Juden, Paul Spiegel, sah in Münteferings Kritik dagegen keine antisemitischen Tendenzen. Er habe sich nur in der Wortwahl vergriffen. SPD-Verteidigungsexperte Robbe hat derweil dienstrechtliche Konsequenzen gegen Michael Wolffsohn von der Bundeswehr-Universität in München gefordert. Wolffsohn sei für eine Bundeswehreinrichtung nicht mehr tragbar, so Robbe.Als Konsequenz aus seiner Kapitalismus-Kritik verwies Müntefering am Dienstag auf vier konkrete Maßnahmen: die Öffnung des Entsendegesetzes für alle Branchen, die Veröffentlichung von Managergehältern, die Versorgung kleiner und mittlerer Unternehmen mit zinsgünstigen Krediten sowie die Schaffung von einheitlichen Steuersätzen in Europa. Birgitt Schippers fasst den Stand der Debatte zusammen:

Nachrichten-Video

Zum Video:
Donnerstag, 21.09.2017

Video, Donnerstag, 21.09.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

20:00 - 22:00 Uhr 
Beratung

Was Kinder brauchen, um gut durchs Leben zu kommen

Wort des Bischofs - Das Buch

52 Impulse aus dem Jahr 2016 jetzt auch als Buch!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.09.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Kölner Domwallfahrt startet
  • Nach dem Erdbeben in Mexiko
  • Terminator spielt auf Passauer Domorgel
10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Verschmolzen: Fusion der europäischen Sparten von Thyssenkrupp und Tata
  • Soforthilfe: Adveniat zur Lage in Mexiko
  • Domwallfahrt 2017: Pilgerweg für Menschen mit und ohne Demenz
  • Lobbyarbeit: Prälat Karl Jüsten zum Verhältnis von Kirche und Politik
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Verschmolzen: Fusion der europäischen Sparten von Thyssenkrupp und Tata
  • Soforthilfe: Adveniat zur Lage in Mexiko
  • Domwallfahrt 2017: Pilgerweg für Menschen mit und ohne Demenz
  • Lobbyarbeit: Prälat Karl Jüsten zum Verhältnis von Kirche und Politik
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Beratung

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar