07.01.2005

Nachrichtenarchiv 08.01.2005 00:00 Schily: Begrenzte Zuwanderung von Juden

Der Streit um die jüdische Zuwanderung aus der früheren Sowjetunion hält an. Bundesinnenminister Schily bekräftigte die künftige Begrenzung und sprach zudem von "Störmanövern" und "Ränkespielen" der vergangenen Tage. Damit soll das Verhältnis zum Zentralrat der Juden in Deutschland beeinträchtigt werden. Schily bestätigte, nach dem Beschluss der Innenministerkonferenz könnten nur diejenigen nach Deutschland einreisen, die bis Jahresende 2004 die Aufnahmezusage eines Bundeslandes erhalten hätten. Schily sprach von "vollständigem Einverständnis" mit dem Präsidenten des Zentralrats, Spiegel.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Mit dem domradio durch die Nacht

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Beratung

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar