16.12.2004

Nachrichtenarchiv 17.12.2004 00:00 Papst ruft Juden und Christen zum Kampf gegen Rassismus auf

Papst Johannes Paul II. hat Juden und Christen aufgerufen, sich gemeinsam gegen Rassismus und für Frieden einzusetzen. Alle Formen des Rassismus müßten ausgemerzt werden. Der Aufbau einer Gesellschaft sei nötig, die Wahrheit, Gerechtigkeit, Liebe und Frieden fördert, sagte der Papst bei einer Audienz für Mitglieder der Anti-Diffamierungs-Liga. Die katholische Kirche und das jüdische Volk bauten ihre "engen Bande der Freundschaft" weiter aus. Der Liga-Vorsitzende Foxman würdigte ausdrücklich den Einsatz des Papstes während des Zweiten Weltkriegs. Er habe eine führende Rolle bei der Verteidigung des jüdischen Volkes gespielt.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 23.10.2017

Video, Montag, 23.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Mit dem domradio durch die Nacht

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 24.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

10:00 - 12:00 Uhr

Menschen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

16:40 - 17:00 Uhr

Kulturtipp

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Menschen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar