12.12.2004

Nachrichtenarchiv 13.12.2004 00:00 Weitere "Stolpersteine" für Münster - Erinnerung an NS-Zeit

In Münster werden heute und morgen weitere 30 Stolpersteine zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus verlegt. Die Aktion wird nach Angaben der Stadt von einer Gedenkveranstaltung umrahmt. Bundesweit hat der Kölner Bildhauer Gunter Demnig bereits über 3.500 'Stolpersteine gegen das Vergessen' in mehr als 40 Städten verlegt. Die Mahnmale mit Messingtafel und eingemeißeltem Namen der Opfer werden ebenerdig und meist vor den ehemaligen Wohnungen der Deportierten angebracht. Allein in Köln finden sich etwa 1.400 Steine des Künstlers vor rund 250 Häusern. Der Zentralrat der Juden unterstützt die seit 1997 laufende Aktion des Bildhauers.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

7:00 - 13:00 Uhr 
Der Samstag

Aktuelles der Woche, Beiträge zum Wochenende

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

07:00 - 13:00 Uhr

Der Samstag

  • Die Letzte Heilige Messe in St. Laurentius in Köln-Lindenthal
  • Zum "Äepelsfess" ins Freilichtmuseum Lindlar
  • Nabu setzt sich für die Papageie von Köln ein
07:10 - 07:15 Uhr

Landfunk

09:50 - 09:55 Uhr

Landfunk

11:11 - 11:14 Uhr

Wort zum Samstag

07:00 - 13:00 Uhr

Der Samstag

  • Die Letzte Heilige Messe in St. Laurentius in Köln-Lindenthal
  • Zum "Äepelsfess" ins Freilichtmuseum Lindlar
  • Nabu setzt sich für die Papageie von Köln ein
13:00 - 18:00 Uhr

Der Musiknachmittag

  • Dieter Falk zum Reformationsjubiläum
  • Der erfolgreiche Musikproduzent zu "Luther" und Martin Luther
13:00 - 18:00 Uhr

Der Musiknachmittag

  • Dieter Falk zum Reformationsjubiläum
  • Der erfolgreiche Musikproduzent zu "Luther" und Martin Luther
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Thema

23:00 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar