08.11.2004

Nachrichtenarchiv 09.11.2004 00:00 Spiegel: Synagogenneubau "Symbol der Hoffnung"

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Spiegel, hat bei der Grundsteinlegung der neuen Synagoge in Gelsenkirchen vor der Gefahr des Rechtsradikalismus in Deutschland gewarnt. Am Jahrestag der Pogromnacht vom 9. November 1938 nannte Spiegel den Neubau der Synagoge ein "Symbol der Hoffnung". Spiegel dankte dem Land Nordrhein-Westfalen und der Stadt Gelsenkirchen für die finanzielle Unterstützung beim Neubau der Synagoge, die wieder zu einem Treffpunkt von Juden und Nichtjuden werden soll.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

0:00 - 6:00 Uhr 
Nachtportal

Mit dem domradio durch die Nacht

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 20.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

10:00 - 12:00 Uhr

Reisen

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Reisen

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar