01.12.2002

Nachrichtenarchiv 02.12.2002 00:00 Spiegel als Präsident des Zentralrats der Juden wiedergewählt

Paul Spiegel bleibt Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland. Die neun Präsidiumsmitglieder des Rates bestätigten ihn am Sonntag in Berlin einstimmig für vier Jahre in dem Amt. Zu seinen Stellvertretern wurden einstimmig erneut Charlotte Knobloch, Vorsitzende der Israelitischen Kultusgemeinde von München und Oberbayern, und Michel Friedman gewählt. Spiegel leitet die jüdische Spitzenorganisation in Deutschland seit dem Jahr 2000 als Nachfolger des verstorbenen Ignaz Bubis.

Nachrichten-Video

Zum Video:
Samstag, 20.01.2018

Video, Samstag, 20.01.2018:Wochenrückblick Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

6:30 - 10:00 Uhr 
Der Morgen

Aktuelles zum Tag

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • CDU-Abgeordneter Elmar Brok zur Zukunft Europas
  • Nach dem SPD-Votum für GroKo-Verhandlungen
  • Adveniat zur Papstreise durch Südamerika
  • Himmlisches Dreigestirn in Heinsberg
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar