Islamunterricht
Islamunterricht

22.03.2019

Koalition in Bayern will Islamunterricht fortführen "Bedarfsgerechte Ausweitung"

Die Spitzen aus CSU und Freien Wählern in Bayern haben sich auf eine Fortführung des islamischen Unterrichts an den Schulen verständigt. Dabei handle es sich um Wertekundeunterricht, in dem auch Wissen über den Islam vermittelt werde.

Genaueres werde das Kabinett voraussichtlich nächste Woche beschließen, sagte Landtagsfraktionschef Florian Streibl (Freie Wähler) der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) am Donnerstag und bestätigte damit einen Bericht der "Frankfurter Allgemeine Zeitung".

Ein Sprecher des Kultusministeriums erklärte auf Anfrage, die Regierung strebe eine "bedarfsgerechte Ausweitung" des Unterrichts an. Details müssten noch geklärt werden. Wichtig sei aber, dass die betroffenen Schulen "schon jetzt Planungssicherheit haben". Derzeit werden bayernweit rund 16.000 muslimische Schülerinnen und Schüler aller Schularten von 95 Lehrkräften unterrichtet.

Flächendeckendes muslimisches Angebot nicht möglich

Ein entsprechender Modellversuch läuft seit zehn Jahren und war bis zum Ende des Schuljahrs befristet. Über eine Fortführung sollte zunächst erst im Anschluss an eine weitere Evaluation entschieden werden. Aus den Schulen, der Landtagsopposition, aber auch den eigenen Reihen verstärkte sich in den vergangenen Monaten der Druck auf die schwarz-orangene Koalition, die Hängepartie zu beenden. Sonst drohe eine Abwanderung der an der Universität Erlangen ausgebildeten Lehrkräfte, die bisher überwiegend Zeitverträge hätten, hieß es.

Ein Sprecher der CSU-Fraktion sagte, noch seien einige Fragen offen. Laut Streibl ist ein flächendeckendes Angebot für alle rund 143.000 muslimischen Schülerinnen und Schüler in Bayern mangels geeignetem Lehrpersonal nicht möglich.

Kein bekenntnisgebundener Religionsunterricht "auf absehbare Zeit"

Die bayerische Regierungskoalition legt zudem Wert auf eine Unterscheidung des islamischen Unterrichts vom bekenntnisgebundenen Religionsunterricht der Kirchen. Im Grunde handele es sich um einen Wertekundeunterricht, in dem auch Wissen über den Islam vermittelt werde, zitiert die FAZ CSU-Fraktionschef Thomas Kreuzer.

Streibl sagte, an der Konstruktion des Wahlpflichtfaches solle nichts geändert werden. Allerdings sei eine Umbenennung diskutiert worden. Einen bekenntnisgebundenen Religionsunterricht werde es für muslimische Schülerinnen und Schüler im Freistaat "auf absehbare Zeit" nicht geben. Dieses Ziel werde von der derzeitigen Regierung auch "nicht primär verfolgt".

(KNA)

Übertragungen in der Karwoche und Osterzeit

Von der Karwoche bis in die Osterzeit: Eine Übersicht unserer Live-Übertragungen.

Mit Schwester Katharina durch die Fastenzeit

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen durch die Fastenzeit.

Das neue Bischofsquartett

Endlich: Die aktualisierte neue Auflage des Bestsellers ist da! Ab sofort ist das neue Bischofsquartett bestellbar.

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Glockenkarte Kölner Dom

Verschicken Sie pünktlich zum Osterfest eine ganz besondere Grußkarte mit dem Geläut des Kölner Doms!

Team der Woche

Sie sind ein tolles Team? Sie tun etwas für andere Menschen? Dann werden Sie unser Team der Woche!

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 22.04.
07:00 - 10:00 Uhr

Ostermontag

  • Ist Ostern jetzt schon vorbei?
  • Die Emmausgeschichte und Schausteller-Zirkus-Seelsorge
  • Hoppel di hopp! Feldhase - Aktion Hasenhilfe Deutsche Wildtierstiftung
07:20 - 07:20 Uhr

WunderBar

12:00 - 20:00 Uhr

Ostermontag

12:40 - 12:40 Uhr

WunderBar

12:00 - 20:00 Uhr

Ostermontag

18:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Menschen

19:00 - 20:00 Uhr

DOMRADIO Kopfhörer

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff