Unter Polizeischutz: Seyran Ates
Unter Polizeischutz: Seyran Ates

03.07.2017

Türkischer Bund verurteilt Angriffe auf Moscheegründerin Ates Moralische Unterstützung

Der Türkische Bund Berlin-Brandenburg hat die Angriffe und Morddrohungen gegen die Gründerin einer liberalen Moschee in Berlin, Seyran Ates, verurteilt. Die Gründung sei schließlich ein demokratisches Recht und gehöre zur Religionsfreiheit.

Dies sei zu respektieren, auch wenn diese Moschee theologisch strittig sei, erklärte Ayse Demir, Vorstandssprecherin des Türkischen Bundes Berlin-Brandenburg (TBB), in Berlin. Die in Istanbul geborene Frauenrechtlerin Seyran Ates, die 1984 in West-Berlin wegen ihres Engagements für zugewanderte Frauen bereits Opfer eines Attentats wurde und dabei lebensgefährliche Verletzungen erlitt, wird laut Medienberichten vom Wochenende von der Polizei rund um die Uhr bewacht.

Gemeinsames Gebet von Männern und Frauen

In der Mitte Juni von Ates im Stadtteil Moabit eröffneten "Ibn-Rushd-Goethe-Moschee" dürfen Frauen und Männer, Sunniten, Schiiten und Aleviten gemeinsam beten. Die Moschee steht für einen säkularen liberalen Islam und grenzt sich damit von den Moscheen der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion (DITIB) ab, die von der staatlich-türkischen Religionsbehörde gesteuert werden.

(epd)

Mit Willibert in die Heilige Stadt

Im November 2019 ist es soweit: Erkunden Sie das ehrwürdige Rom auf dieser Pilgereise mit dem Rom-Kenner Willibert Pauels, Karnevalsfreunden und DOMRADIO.DE Besuchern auch bekannt als "ne Bergische Jung"!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 21.08.
06:00 - 06:30 Uhr

DOMRADIO Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Nachgefragt: Wie bereitet man eine Messe vor?
  • Weltfamilientreffen in Dublin: "Das Evangelium der Familie – Freude für die Welt"
  • DOMRADIO.DE macht Lust auf Urlaub: Allein auf Weltreise
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Dramatischer Lehrermangel - Was nun?
  • Neues Buch: Die Frauen im Markusevangelium
  • Hornissen - Wie gefährlich sind sie wirklich?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Dramatischer Lehrermangel - Was nun?
  • Neues Buch: Die Frauen im Markusevangelium
  • Hornissen - Wie gefährlich sind sie wirklich?
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kirche auf der 10. Gamescom
  • "Youcat for Kids" - Neuer Kinder- und Elternkatechismus
15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

  • Kirche auf der 10. Gamescom
  • "Youcat for Kids" - Neuer Kinder- und Elternkatechismus
19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

  • Dramatischer Lehrermangel - Was nun?
  • Neues Buch: Die Frauen im Markusevangelium
22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Programmtipps

  • Matthäusevangelium
    22.08.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 20,1-16a

  • Am 22. August 1864 wird die erste Genfer Konvention unterzeichnet
    22.08.2018 09:20
    Anno Domini

    Anno Domini: Verabschiedung de...

  • Matthäusevangelium
    23.08.2018 07:50
    Evangelium

    Mt 22,1-14

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Empfangsanleitung zum Ausdrucken

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag ab 8 Uhr!

Gemeinsam für das Mehr im Menschen

Berufungspastoral im Erzbistum Köln: Dein Platz in Kirche und Welt.

Das ganze Leben

Hilfsangebote der Kirche im Erzbistum Köln.

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff

Weihbischof Schwaderlapp beantwortet Glaubensfragen