Schulbücher für den Islamunterricht
Schulbücher für den Islamunterricht
Islam-Unterricht
Islam-Unterricht
Özdemir kritisiert die geforderte "islamische Verfassung" für die Türkei
Özdemir kritisiert die geforderte "islamische Verfassung" für die Türkei

24.07.2016

Diskussion um Islamunterricht in Deutschland Özdemir warnt vor Ditib

Grünen-Chef Cem Özdemir warnt davor, mit staatlichen türkischen Institutionen wie Ditib Verträge über islamischen Religionsunterricht an deutschen Schulen zu schließen. "In Wirklichkeit handelt es sich um politische Organisationen", so Özdemir.

Laut dem Bundesvorsitzenden der Grünen sei die die türkisch-islamische Union der Anstalt für Religion (Ditib) "direkt Ankara unterstellt" und werde zentralistisch geleitet. Das sagte er am Sonntag im Deutschlandfunk (DLF). "Und am Ende dieser Kette steht Staatspräsident Erdogan." Der Bundesvorsitzende der Grünen hatte schon in früheren Gesprächen gewarnt, dass Ditib immer mehr zu einer "Vorfeldorganisation" der AKP-Partei werde.

Im Deutschlandfunk unterstrich Özdemir laut vorab veröffentlichter Abschrift weiter:

"Wenn man diese Organisationen hier beispielsweise über einen Staatsvertrag aufwertet, wenn man sie als Religionsgemeinschaft anerkennt, und sie dadurch in unsere Schulen hereinlässt, um muslimischen Religionsunterricht zu unterrichten, dann muss man auch so ehrlich sein zu sagen, dass Erdogan auch in unsere Schulen kommt." Wer das wolle, solle das offen aussprechen.

Den Weg in die EU nicht verschließen

Der Parteivorsitzende plädierte dafür, die Beitrittsverhandlungen der EU mit der Türkei auf Eis zu legen anstatt abzubrechen. Es gehe darum, nicht die Türkei und die dortige Bevölkerung zu bestrafen.

Zwar trete das derzeitige Regime Menschenrechte und Demokratie mit den Füßen. "Aber für den Fall, dass in der Türkei eines Tages die Demokraten wieder die Mehrheit bekommen sollten, sollten wir auch deutlich machen, dass der Weg der Türkei Richtung Europa unsererseits nicht verschlossen ist", fügte Özdemir hinzu.

Ditib

Die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (Ditib) ist der größte islamische Verband in der Bundesrepublik. Sie vertritt nach eigenen Angaben mehr als 900 formell selbstständige Mitgliedsvereine, deren religiöse, soziale und kulturelle Tätigkeiten sie koordinieren will. Ditib gilt als Tochter der türkischen Religionsbehörde Diyanet, über die Imame in die Ditib-Gemeinden entsendet werden.

Auch andere Politiker hatten insbesondere nach dem Putschversuch und den Rechtseinschränkungen in der Türkei zu einer stärkeren Auseinandersetzung mit den Islamverbänden in Deutschland aufgefordert.

(KNA, DLF)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Freitag, 19.01.2018

Video, Freitag, 19.01.2018:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

10:00 - 15:00 Uhr 
Der Tag

Informationen, Musik und nette Menschen

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.01.
06:05 - 06:30 Uhr

Morgenimpuls

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Kein Pfarrgemeinderat mehr in Neuss - was nun?
  • Nach Sturmtief Friederike - Bahn nimmt Fernverkehr wieder auf
  • Internationale Grüne Woche in Berlin startet
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

  • Der Papst in Peru
  • "March for life" in Washington
10:00 - 15:00 Uhr

Der Tag

  • Der Papst in Peru
  • "March for life" in Washington
15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

Nachtgebet

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar