19.05.2019

Buddhisten in Myanmar starten Freundschaftskampagne für Muslime Weiße Rosen gegen den Hass

Extremistische buddhistische Mönche und Nationlisten gehen in Myanmar Hand in Hand gegen die religiöse Minderheit der Muslime im Land vor – mit Stöckn und Messern. Ein prominnter buddhistischer Abt stellt sich jetzt auf die Seite der Rohingya. 

Nach antiislamischen Ausschreitungen in Myanmar haben junge Buddhisten als Zeichen der Freundschaft mit Muslimen eine "Weiße Rosen"-Kampagne gestartet.

In der Bahadur Zafar Shar Dargah Moschee in Dagon, wo am Mittwoch extremistische buddhistische Mönche und bewaffnete Nationalisten Muslime gewaltsam an ihrer Religionsausübung gehindert hatten, verteilten die Buddhisten weiße Rosen an Muslime. Das berichtete das birmanische Nachrichtenportal Mizzima am Samstag.

Die Kampagne sei eine Initiative des prominenten buddhistischen Abts Sein Teik Tha vom "Licht von Asien"-Kloster in Pyinoolwin, sagte einer der jungen Buddhisten laut Mizzima. Die Initiative sei ein Zeichen, dass Buddhisten keine anderen Religionen unterdrücken wollten.

Radikale Buddhisten und das Militär hetzen gegen Muslime

Am 15. Mai hatten Hunderte mit Stöcken und Messern bewaffnete radikale Buddhisten drei von Muslimen genutzte Gebäude geschlossen. Die Muslime verfügten über die behördliche Genehmigung zur Nutzung.

Extremistische buddhistische Mönche hetzen seit 2012 gegen Muslime in Myanmar. Höhepunkt der Hasskampagne war im August 2017 die gewaltsame Vertreibung von rund 700.000 muslimischen Rohingya aus der Region Rakhine.

Auch in Zentralbirma war es in den vergangenen Jahren immer wieder zu gewaltsamen Ausschreitungen radikaler Buddhisten gegen Muslime gekommen. Die radikal-buddhistischen Nationalisten werden vom Militär Myanmars unterstützt.

(KNA)

Im Video: Täglicher Gottesdienst

Sehen Sie hier den täglichen Gottesdienst aus dem Kölner Dom. An Werktagen ab 9 Uhr, an Sonn- und Feiertagen ab 12 Uhr in der Mediathek.

Morgenimpuls mit Schwester Katharina

Schwester Katharina Hartleib aus Olpe begleitet Sie mit spirituellen Impulsen in den Tag.

Das neue Bischofsquartett

Endlich: Die aktualisierte neue Auflage des Bestsellers ist da! Ab sofort ist das neue Bischofsquartett bestellbar.

DOMRADIO.DE auch auf Alexa

Gottesdienste, Nachrichten und das Evangelium – jetzt täglich auch auf Ihrem Echo und Echo Show!

Der gute Draht nach oben!

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 25.06.
06:30 - 10:00 Uhr

DOMRADIO Der Morgen

  • Hitze, Hitze, Hitze - So bleiben wir cool wenn die Temperaturen steigen
  • Die Orgelfeierstunden an den großen Domorgeln im Kölner Dom
  • Doppelspitze bei der SPD?
10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

10:00 - 15:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

15:00 - 19:00 Uhr

DOMRADIO Der Tag

19:00 - 22:00 Uhr

DOMRADIO Der Abend

22:00 - 22:30 Uhr

DOMRADIO Nachtgebet

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Wort des Bischofs

Der geistliche Impuls von Kardinal Woelki. Jeden Sonntag neu.

Wochenkommentar

Der DOMRADIO.DE Chefredakteur blickt auf die Woche.

Kostenlose Radio-App für iPhone und Android

Nehmen Sie Ihr DOMRADIO.DE mit wohin Sie wollen und wann immer Sie Lust haben. Funktionen: Nachrichten, Podcasts, Mediathek, Wecker, Sleep-Timer, Bluetooth, Chromecast, AirPlay, CarPlay, Android Wear…

Der tägliche Impuls von Weihbischof Puff