27.04.2017

Zentralrat der Muslime will Dialog mit Juden verstärken Gegen wachsende antisemitische Tendenzen

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland will den jüdisch-muslimischen Dialog verstärken und ausweiten. "Antisemitismus ist und darf in Deutschland keinen Platz mehr finden", sagte der Zentralratsvorsitzende Aiman Mazyek in Berlin.

Er reagierte damit auf den am Montag veröffentlichten Bericht des Unabhängigen Expertenkreis Antisemitismus. Demnach nimmt die jüdische Bevölkerung in Deutschland wachsende antisemitische Tendenzen wahr und fürchtet eine Zunahme in den kommenden Jahren.

Wachsende antisemitische Tendenzen

Der ZMD nehme diesen Bericht "mit großer Sorge zur Kenntnis" und beklage wachsende antisemitische Tendenzen, insbesondere im rechtsgerichteten Teil der Bevölkerung. "Wir wissen auch, dass noch viel mehr getan werden muss, um dem wieder aufkeimenden Antisemitismus in Deutschland konsequent entgegenzutreten", so Mazyek weiter. Zugleich dürften die bereits stattfindenden gemeinsamen Begegnungen und Kooperationen zwischen Muslimen und Juden nicht außer Acht gelassen werden. "Sie sind das robuste Fundament für alle weiterführenden Aktivitäten gegen Rassismus im Allgemeinen und Antisemitismus im Besonderen."

(KNA)

Nachrichten-Video

Zum Video:
Montag, 16.10.2017

Video, Montag, 16.10.2017:Christliche Nachrichten

Jetzt im Radioprogramm

22:00 - 22:30 Uhr 
Komplet

Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar

Tageskalender

Radioprogramm

  • Tageskalender
  • 19.10.
06:00 - 06:30 Uhr

Laudes

06:30 - 10:00 Uhr

Der Morgen

  • Ministerpräsident in Sachsen: Katholisches Büro zum Rücktritt
  • 50 Jahre Justitia et Pax
  • "Wie kann man den Papst nicht lieben?": Dan Brown über Religion
10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

10:00 - 12:00 Uhr

Beratung

12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Propst Giele zu Ministerpräsident Tillichs Rücktritt
  • Herbstfest für Obdachlose in Köln
  • Ablassbrief von Martin Luther gefunden
  • Insekten- und Vogelsterben in Deutschland
12:00 - 18:00 Uhr

Der Tag

  • Propst Giele zu Ministerpräsident Tillichs Rücktritt
  • Herbstfest für Obdachlose in Köln
  • Ablassbrief von Martin Luther gefunden
  • Insekten- und Vogelsterben in Deutschland
18:00 - 20:00 Uhr

Kompakt

20:00 - 22:00 Uhr

Beratung

22:00 - 22:30 Uhr

Komplet

22:30 - 24:00 Uhr

Kompakt

00:00 - 06:00 Uhr

Nachtportal

02:00 - 03:00 Uhr

Kopfhörer

Heutiges Evangelium:
In dieser Woche zu Gast:
In dieser Woche zu Gast:

Komplet – Das Nachtgebet mit Weihbischof Ansgar